weather-image
×

CDU-Kandidat Wittkop: Polizeipräsenz in den Kommunen erhöhen

Der CDU-Kandidat bei der Landratswahl am 8. März in Hameln-Pyrmont, Stefan Wittkop, fordert eine höhere Polizeipräsenz in den Kommunen, um dem Sicherheitsverlangen der Bevölkerung zu entsprechen. Bund und Länder seien "gemeinsam in der Pflicht, für eine flächendeckende Aufstockung der polizeilichen Einsatzkräfte zu sorgen, damit diese den bestehenden und neu entstandenen Herausforderungen an die innere Sicherheit gerecht werden können", sagt Wittkop. Es dürfe keinen Rückzug der Polizei aus der Fläche und aus bestimmten Aufgaben - insbesondere nicht zu Lasten der kommunalen Ordnungsbehörden - geben. Falls Wittkop zum Landrat gewählt werden sollte, möchte er die Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont vertiefen. Kriminalitätsbekämpfung - ob präventiv oder repressiv - setze "eine zutreffende Lagebeschreibung und einen intensiven Informationsaustausch der Verwaltungen voraus", so Wittkop.

veröffentlicht am 20.02.2020 um 14:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen