weather-image
×

CDU will Lippe an die Luca-App anbinden

Die lipper CDU-Kreistagsfraktion will mit einer Einbindung der Luca-App in die Pandemiebekämpfung des Kreises Lippe für eine Entlastung des Gesundheitsamtes bei der Nachverfolgung von Corona-Infektionen sorgen. Die App könne auch im Rahmen von Öffnungsperspektiven eine wichtige Rolle spielen, glauben die Christdemokraten. "Wir wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kurzfristig entlasten. Der Kreis kann so wieder ein Stück näher in Richtung Normalbetrieb kommen", so der finanzpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, Michael Ruttner. "Die Daten der Luca-App böten dazu die unbürokratische Möglichkeit."

veröffentlicht am 12.03.2021 um 10:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen