weather-image
×

CDU Hameln-Pyrmont: Bartels Aussagen "skandalös"

Der Kreisverband und die Kreistagsfraktion der CDU Hameln-Pyrmont sind nach Angaben ihres Vorsitzenden Hans-Ulrich Siegmund fassungslos über die "skandalösen Aussagen" des Hameln-Pyrmonter Ex-Landrates Tjark Bartels vor dem Untersuchungsausschuss Lügde. Er sei Behördenchef gewesen und in dieser Eigenschaft fachlich verantwortlich für das Jugendamt. Damit trage er auch die volle Verantwortung für die schrecklichen Missstände zu Lasten vieler Kinder im Jugendamt Hameln-Pyrmont. Jetzt versuche er sich einen schlanken Fuß zu machen und habe angeblich von nichts gewusst, so Siegmund. Wenn das so wäre, hätte er seine Dienstpflichten grob vernachlässigt. Diese Amtspflichtverletzung müsste dann auch zu Konsequenzen bei der Dienstaufsichtsbehörde im niedersächsischen Innenministerium führen.

veröffentlicht am 12.05.2021 um 15:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen