weather-image
×

Bund fördert Breitbandausbau im Kreis Holzminden mit 400 000 Euro

Zur Unterstützung des Breitbandausbaus in Boffzen, Eschershausen, Hehlen und Lauenförde erhält der Landkreis Holzminden 400 000 Euro vom Bund. Das hat der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps mitgeteilt. Bei dem geförderten Projekt investiert der Landkreis in die Erschließung von unterversorgten Adressen. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 800 000 Euro.

veröffentlicht am 07.12.2020 um 16:42 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen