weather-image
×

Brände in Holzminden - Tatverdächtiger ermittelt

In dieser Woche kam es in Holzminden zu vier Bränden und Sachbeschädigungen an der Bahnhofstraße und an der Fürstenberger Straße. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen nach dem zuletzt gemeldeten Feuer in der Nacht zum 2. September wurde eine tatverdächtige Person ermittelt und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Person ist der Polizei hinlänglich bekannt. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

veröffentlicht am 03.09.2021 um 13:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen