weather-image
16°

Bericht: Vier Millionen besuchen Olympia-Boulevard

Rio de Janeiro (dpa) - Rund vier Millionen Menschen haben während der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro den Olympia-Boulevard in der Hafengegend der Atlantik-Metropole besucht. Das berichtete das Portal «O Globo» unter Verweis auf Angaben der Stadt. Hier war auch das olympische Feuer installiert worden, der Platz entwickelte sich zu einem beliebten Foto-Motiv. Vor Olympia war die Gegend, wo sich einst einer der größten Sklavenmärkte der Welt befand, eine No-Go-Area. Neue Museen, Musik- und Kulturangebote lockten vor allem Brasilianer zum Flanieren am Meer entlang in Rios Zentrum.  

veröffentlicht am 22.08.2016 um 03:06 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt