weather-image

Behinderte Tochter eingeschlossen - Strafbefehl gegen Mutter

veröffentlicht am 07.10.2016 um 03:46 Uhr

Rosenheim (dpa) - Mehrere Monate nach der Befreiung einer geistig behinderten jungen Frau aus einer Wohnung in Rosenheim in Bayern ist gegen die Mutter ein Strafbefehl ergangen. Gegen die Frau sei eine Geldstrafe wegen Vernachlässigung ihrer Tochter verhängt worden, teilte das Amtsgericht Rosenheim mit. Mitte April hatten Polizisten das verschlossene Zimmer der damals 26-Jährigen aufgebrochen, nachdem sich deren Mutter unmittelbar vor der Zwangsräumung ihrer Wohnung in Suizidabsicht im Treppenhaus in die Tiefe gestürzt hatte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt