weather-image
×

Baum stürzt auf Gleise in Coppenbrügge

Die ersten Vorläufer des Orkantiefs Sabine haben das Weserbergland erreicht. Am Sonntagvormittag wurde die Feuerwehr Coppenbrügge zum Einsatzort auf den Bahnschienen in Höhe der Heerburg gerufen. Dort ist ein abgestorbener Baum auf die Gleise gestürzt, erklärt Ortsbrandmeister Andreas Korth. Nachdem die Strecke kurzzeitig gesperrt wurde, entfernten die 19 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Coppenbrügge den Baum. Mit Kettensägen zersägten sie diesen. Nach gute einer halben Stunde war der Einsatz wieder beendet und die Strecke wieder frei.

veröffentlicht am 09.02.2020 um 12:07 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen