weather-image
×

Bad Pyrmont will Neubau des Feuerwehrhauses in eine Hand geben

Mit großer Mehrheit haben sich Pyrmonts Politiker dafür ausgesprochen, den Neubau des Feuerwehrhauses für die Ortswehren Bad Pyrmont und Holzhausen an einen Totalunternehmer zu vergeben. Damit soll der Bau und die Planung in einer Hand liegen. Die Gesamtkosten einschließlich Risikozuschlag hat die Stadt auf mindestens 11,7 Millionen Euro kalkuliert, weil neue Parkplätze angelegt werden müssen, die am Gondelteich verloren gehen und die Skateranlage vor die Sporthalle Südhalle verlegt werden soll.

veröffentlicht am 26.02.2020 um 10:04 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen