weather-image
×

Auto gerammt - Unfallverursacher flieht

Bereits am 11. Februar ereignete sich um 10 Uhr an der Fahrenbreite in Holzminden ein Verkehrsunfall, bei dem ein Unfallverursacher mit seinem Pkw gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Renault eines 43-jähringen Holzmindeners gestoßen ist. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zuvor soll er laut einer Zeugenaussage mit seinem Fahrzeug gegen eine am Fahrbahnrand abgestellte Papiermülltonne gestoßen sein. Bei dem Unfallwagen könnte es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Zeugen können sich bei der Polizei Holzminden unter der Rufnummer 05531/9580 melden.

veröffentlicht am 18.02.2021 um 10:41 Uhr

18. Februar 2021 10:41 Uhr

Bereits am 11. Februar ereignete sich um 10 Uhr an der Fahrenbreite in Holzminden ein Verkehrsunfall, bei dem ein Unfallverursacher mit seinem Pkw gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Renault eines 43-jähringen Holzmindeners gestoßen ist. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zuvor soll er laut einer Zeugenaussage mit seinem Fahrzeug gegen eine am Fahrbahnrand abgestellte Papiermülltonne gestoßen sein. Bei dem Unfallwagen könnte es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Zeugen können sich bei der Polizei Holzminden unter der Rufnummer 05531/9580 melden.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.