weather-image
×

Auto erfasst Fahrradfahrerin - Rettungshubschrauber landet

Eine 87-jährige Frau ist bei einem Unfall auf der Kreuzung Mühlenfeldstraße/Wilhelmstraße in Holzminden von einem Auto erfasst worden, gestürzt und dabei schwer am Kopf verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 15.40 Uhr. Die Frau wollte mit ihrem Pedelec (E-Bike) die Kreuzung überqueren und stieß dort mit einem Opel Astra zusammen. Die Holzmindenerin trug keinen Fahrradhelm, sie schlug so stark mit dem ungeschützten Kopf auf der Fahrbahn auf, dass der herbeigerufene Notarzt aufgrund der Verletzungen entschied, einen Rettungshubschrauber anzufordern. Der Helikopter flog die Frau in die Uniklinik nach Göttingen. Nach Polizeiangaben habe am Freitag keine Lebensgefahr bestanden.

veröffentlicht am 17.10.2021 um 14:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen