weather-image
13°

Alt-Bundespräsident Scheel ist tot

Berlin (dpa) - Der frühere Bundespräsident Walter Scheel ist tot. Er starb im Alter von 97 Jahren, teilten ein FDP-Sprecher und das Bundespräsidialamt mit. Zunächst hatte die «Süddeutsche Zeitung» vom Tod des Ex-Außenministers. Scheel hatte seit Jahren in einem Pflegeheim bei Freiburg gelebt. Er führte die Liberalen von 1968 bis 1974 auch als Parteichef. Von 1969 bis 1974 war Scheel Außenminister und Vizekanzler in der SPD/FDP-Koalition von Bundeskanzler Willy Brandt - danach war er von 1974 bis 1979 Bundespräsident.

veröffentlicht am 24.08.2016 um 15:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt