weather-image
×

Alle wundern sich: Grüne reagieren verwundert auf OB Griese

Die Grünen im Hamelner Rat reagieren "mit Verwunderung" auf von Oberbürgermeister Claudio Griese (CDU) getätigte Aussagen zur Zukunft des Stadtmarketings. Hamelns Verwaltungschef hatte sich ebenfalls "mit Verwunderung" zu einem Antrag der Grünen geäußert, wonach die Gelder für die Standortmarketingkampagne "Hameln, angenehm" zunächst eingefroren und nur mit Zustimmung des Rates wieder freigegeben werden sollten. Die Grünen vermuten hinter Grieses Aussage, dass ein geforderter Sperrvermerk die Kampagne ausbremse, "bevor sie überhaupt richtig begonnen hat", ein Ablenkungsmanöver des Oberbürgermeisters. "Mit unserem Antrag haben wir eine Beteiligung des Rates an den finanziellen Entscheidungen zum Standortmarketing eingefordert, keinesfalls dessen Einstellung", erklärt Grünen-Fraktionschef Sven Kornfeld.

veröffentlicht am 18.02.2020 um 18:42 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen