weather-image
×

Achtjähriger steckt im Klettergerüst fest

Ein acht Jahre alter Junge hat sich bei der Schule am Ith in Coppenbrügge beim Spielen in einem Klettergerüst verfangen und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Daher wurde am Freitagmorgen gegen 9.45 Uhr die Feuerwehr gerufen. Diese versuchte, den Jungen mit Holzkeilen zu befreien, gleichzeitig wurden Schere und Spreizer in Stellung gebracht. Diese Geräte mussten aber nicht mehr zum Einsatz kommen, das Kind konnte von der Feuerwehr mit Hilfe der Keile, die in den Spalt, in dem der acht Jahre alte Junge steckte, gesteckt wurden und diesen weiter öffneten, befreit werden. Der Junge wurde dem Rettungsdienst übergeben, blieb aber unverletzt.

veröffentlicht am 12.11.2021 um 11:01 Uhr
aktualisiert am 12.11.2021 um 13:12 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen