weather-image
×

42 Neuinfektionen im Kreis Holzminden

Der Landkreis Holzminden hat am Dienstag 42 laborbestätigte Neuinfektionen gemeldet. Damit gibt es aktuell im Kreis 330 aktive Fälle, darunter drei in Bodenwerder und 28 weitere in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle seit Pandemie-Beginn stieg auf 2985. Als genesen gelten 2580 ehemals Infizierte ( 12). Verstorben sind 75 Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Kreis nach Daten des Robert-Koch-Instituts am Dienstag wieder gesunken und liegt nun bei 260,7 nach 302,0 am Montag. Das ist aber weiterhin landesweit der zweithöchste Inzidenzwert.

veröffentlicht am 21.12.2021 um 16:00 Uhr

21. Dezember 2021 16:00 Uhr

Der Landkreis Holzminden hat am Dienstag 42 laborbestätigte Neuinfektionen gemeldet. Damit gibt es aktuell im Kreis 330 aktive Fälle, darunter drei in Bodenwerder und 28 weitere in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle seit Pandemie-Beginn stieg auf 2985. Als genesen gelten 2580 ehemals Infizierte ( 12). Verstorben sind 75 Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Kreis nach Daten des Robert-Koch-Instituts am Dienstag wieder gesunken und liegt nun bei 260,7 nach 302,0 am Montag. Das ist aber weiterhin landesweit der zweithöchste Inzidenzwert.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.