weather-image
×

3G auch auch für Besucher des Kreishauses Lippe

Besucher der Kreisverwaltung Lippe müssen aktuell einen Termin vereinbaren und einen 3G-Nachweis vorlegen. Diese Regel greift ab Dienstag, 30. November, und gilt im Kreishaus in Detmold sowie ausdrücklich auch in allen Außenstellen der Kreisverwaltung. „Aktuell steigen die Infektionszahlen stark an. Um sowohl die Besucherinnen und Besucher als auch die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung zu schützen, ist es unerlässlich, dass wir die 3G-Regelung konsequent umsetzen“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

veröffentlicht am 29.11.2021 um 15:03 Uhr

29. November 2021 15:03 Uhr

Besucher der Kreisverwaltung Lippe müssen aktuell einen Termin vereinbaren und einen 3G-Nachweis vorlegen. Diese Regel greift ab Dienstag, 30. November, und gilt im Kreishaus in Detmold sowie ausdrücklich auch in allen Außenstellen der Kreisverwaltung. „Aktuell steigen die Infektionszahlen stark an. Um sowohl die Besucherinnen und Besucher als auch die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung zu schützen, ist es unerlässlich, dass wir die 3G-Regelung konsequent umsetzen“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Anzeige

Besucher der Kreisverwaltung Lippe müssen aktuell einen Termin vereinbaren und einen 3G-Nachweis vorlegen. Diese Regel greift ab Dienstag, 30. November, und gilt im Kreishaus in Detmold sowie ausdrücklich auch in allen Außenstellen der Kreisverwaltung. „Aktuell steigen die Infektionszahlen stark an. Um sowohl die Besucherinnen und Besucher als auch die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung zu schützen, ist es unerlässlich, dass wir die 3G-Regelung konsequent umsetzen“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.