weather-image
×

357 Verstöße gegen die Maskenpflicht im Hauptbahnhof Hannover

Die Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover registrierte Freitag- und Samstagnacht insgesamt 357 Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz. Die Entwicklung der letzten zwei Wochen zeigt eine negative Tendenz; die Anzahl der Maskenverstöße steigt. Trotz fallender Inzidenzwerte und zahlreicher Lockerungen gilt in den Bahnhöfen und Zügen noch immer die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Bundespolizei achtet auch weiterhin auf die Einhaltung der Bestimmungen und bringt Verstöße zur Anzeige bei der zuständigen Gesundheitsbehörde.

veröffentlicht am 05.07.2021 um 14:27 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen