weather-image
×

17-Jähriger stürzt alkoholisiert mit seinem Leichtkraftsrad

Ein 17-Jähriger ist mit seinem Leichtkraftrad gestürzt und hat sich dabei Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, war der 17-Jährige am Freitagabend gegen 21 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf einem Wirtschaftsweg zwischen Salzhemmendorf und Oldendorf/ Ahrenfeld unterwegs. Als er nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, stürzte er. Er wurde ins Krankenhaus nach Gronau gebracht, wo ihm auch Blut entnommen wurde. Es wurde ein Blutalkoholwert von 0,94 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde dem 17-Jährigen noch im Krankenhaus entzogen. Ob der Sturz an dem lockeren Untergrund, einer zu hohen Geschwindigkeit oder dem Alkohol gelegen hat, sei laut Polizei nicht klar.

veröffentlicht am 04.07.2021 um 14:25 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen