weather-image
×

1,7 Millionen Übernachtungen in Lippe

Das "Land des Hermann" ist ein beliebtes Reiseziel. Als Teil des Teutoburger Walds zählte der Kreis Lippe 2019 knapp 440.000 Gäste. Sie übernachteten in einem der 180 Beherbergungsbetriebe mit zehn und mehr Betten oder auch auf Campingplätzen. Das entspricht einem Plus von 1,1 Prozent, teilen Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold und Lippe Tourismus & Marketing GmbH mit. Knapp neun Prozent der Gäste kamen aus dem Ausland. Insgesamt wurden in Lippe 1,7 Millionen Übernachtungen gebucht. Das waren 1,9 Prozent mehr als 2018, das Plus liegt unter Landesschnitt. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer blieb mit vier Tagen auf dem Vorjahresniveau konstant.

veröffentlicht am 20.02.2020 um 14:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen