weather-image
×

14 Jahre Haft für Grzegorz B. nach heimtückischem Mord

Das Schwurgericht in Hannover hat Grzegorz B. (60), der zuletzt in Löwensen wohnte, am Freitagnachmittag zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt - wegen heimtückischen Mordes aus niedrigen Beweggründen. Die 13. Große Strafkammer unter Vorsitz von Richter Stefan Joseph sieht es als erwiesen an, dass der Angeklagte seine Ex-Partnerin Wioletta P. (42), die sich von ihm getrennt hatte, am frühen Morgen des 25. August 2020 bei Hämelschenburg auf der einsamen und dunklen Landesstraße 431 mit zahlreichen Messerstichen getötet hat.

veröffentlicht am 26.03.2021 um 16:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen