weather-image
20°

23.05.2017 15:09 Uhr Ab sofort freiwillige Impfung gegen Blauzungenkrankheit beim Vieh

Rinder, Schafe und Ziegen können ab sofort freiwillig im Landkreis Hameln-Pyrmont mit einem zugelassenen inaktiven Impfstoff gegen die ansteckende und anzeigepflichtige Tierseuche Blauzungenkrankheit geimpft werden.

23.05.2017 13:55 Uhr Am Freitag Moonlight-Shopping in Bad Pyrmont

Viele Geschäfte in der Bad Pyrmonter Innenstadt haben am Freitag bis 22 Uhr zum sogenannten "Moonlight Shopping" geöffnet. Rund 30 Geschäfte beteiligen sich, 26 davon mit einer Weinprobe: In den Geschäften werden unterschiedliche Weinsorten angeboten. Alle Besucher können zudem für 1 Euro ein limitiertes Bad Pyrmont Glas erwerben.

23.05.2017 13:48 Uhr Entwurf für Hochzeitshaus vorgestellt

Oberbürgermeister Claudio Griese, der Bürgerverein und der Hamelner Architekt Peter Nasarek haben heute Vormittag einen Entwurf für das Hochzeitshaus vorgestellt. Demnach sollen im Erdgeschoss eine Gastronomie und im ersten und zweiten Obergeschoss ein Bürgersaal entstehen sowie im Dachgeschoss Teile der Stadtverwaltung untergebracht werden. Die Kosten werden grob mit 5,8 Millionen Euro beziffert. Doch noch ist nichts entschieden. Außerdem stehen zunächst umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an. Dach, Fenster und Brandschutz müssen erneuert werden, Kosten: rund 2 Millionen Euro.

23.05.2017 11:59 Uhr Unfallverursacher lässt falsche Telefonnummer zurück

Mit einem Trick hat ein Unfallverursacher offenbar versucht, sich aus der Affäre zu ziehen. Er hinterließ eine falsche Telefonnummer. Vielleicht hat sich der Verfasser der Nachricht aber auch nur verschrieben. Nun suchen die Ermittler (Tel. 05151/933222) den Verfasser der Nachricht. Er wird gebeten, sich zu melden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hat sich der Unfall bereits am Donnerstag, 11. Mai, zwischen 17 und 20 Uhr auf der Pfälzer Straße (Höhe Haus-Nr. 7) ereignet. Dort war die Beifahrerseite eines geparkten Skoda Octavia beschädigt worden. Der Fahrer des grauen Skoda fand zwar nach Rückkehr eine Notiz mit einer Telefonnummer hinter dem Scheibenwischer, jedoch scheint sie falsch zu sein.

23.05.2017 11:29 Uhr Motorroller prallt gegen Autotür

Ein 45 Jahre alter Roller-Fahrer ist am Montagmittag auf der an der Kreuzung Sedanstraße/Gröninger Straße gegen eine geöffnete Fahrzeugtür gefahren. Nach Angaben der Polizei zog sich der Mann glücklicherweise nur Schnittwunden an der rechten Hand zu. Der Hamelner war mit seiner Vespa auf der Sedanstraße unterwegs. Kurz nach 12 Uhr bog nach rechts in die Gröninger Straße ab. Hinter der Kreuzung prallte der Roller gegen die Fahrertür eines BMW, der kurz zuvor am Fahrbahnrand geparkt worden war. Die Autofahrerin (52) wollte aus dem Wagen aussteigen und öffnete dazu die Fahrertür. Dabei übersah die Hamelnerin den von hinten herannahenden Motorroller.

23.05.2017 11:10 Uhr Einbrecher plündern Waldhütte

Einbrecher sind gewaltsam in eine Hütte, die am Waldrand nördlich von Barksen steht, eingedrungen. Nach Angaben der Polizei schlugen die Täter zunächst eine Fensterscheibe ein. Letztlich hebelten sie aber eine Hintertür auf. Aus dem Häuschen wurden Motorwerkzeuge, Gartengeräte und ein gefüllter Benzinkanister entwendet. Die Tat hat sich am Sonntag oder am Montag ereignet. Hinweise nimmt die Polizeistation Hessisch Oldendorf (Tel. 05152/947490) entgegen.

23.05.2017 10:11 Uhr Hallenbad Einsiedlerbach vom 25. Mai bis September geschlossen

Das Hallenbad Einsiedlerbach schließt ab 25. Mai bis September für die Öffentlichkeit. Dafür ist ab 26. Mai das Freibad Südbad mit neuen, erweiterten Öffnungszeiten den gesamten Sommer geöffnet.

23.05.2017 09:53 Uhr Pressegespräch über Zukunft vom Hochzeitshaus

Im März hatte sich der Rat dafür ausgesprochen, im Hochzeitshaus - neben Teilen der Verwaltung - einen Bürgersaal und Gastronomie unterzubringen. Um über die weitere Zukunft des Gebäudes zu diskutieren, findet am heutigen Dienstagvormittag ein Pressegespräch mit Helmut Griep vom Bürgerverein Hochzeitshaus Hameln e. V., Architekt Peter Nasarek, OB Claudio Griese und dem Ersten Stadtrat Hermann Aden statt.

22.05.2017 18:55 Uhr Zwei Verletzte bei Unfall auf Landesstraße 434

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Hessisch Oldendorf und Fuhlen sind am Montagnachmittag zwei Autofahrer verletzt worden. Ein Volkswagen lag nach einem Zusammenprall mit einem Transporter auf der Seite. Feuerwehreinsatzkräfte befreiten eines der Unfallopfer aus dem umgekippten Wagen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Sana-Klinikum nach Hameln und ins Stadthäger Krankenhaus gefahren.

22.05.2017 16:06 Uhr Saisoneröffnung Baxmannbad am 25. Mai

Am 25. Mai startet das Baxmannbad in Hessisch Oldendorf ab 9 Uhr in eine neue Saison. Die Öffnungszeit bleibt unverändert wie in den Vorjahren bestehen. Täglich von 12.00 - 19.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags, sowie in den Ferien von 09.00 - 19.00 Uhr. Erstmals wird in diesem Jahr jeweils donnerstags 14-tägig (ab 8. Juni) ein Spätschwimmen und das 14-tägige Frauenschwimmen angeboten.

22.05.2017 12:20 Uhr Prozessauftakt: Nurettin B. legt Geständis ab

Der wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Frau Kader K. (28) angeklagte Nurettin B. (39) hat am ersten Prozesstag vor dem Schwurgericht in Hannover ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Er äußerte sich nicht selbst, ließ seine beiden Verteidiger Matthias Waldraff und Bastian Quilitz in der Ich-Form vortragen. Kader K. schilderte unterdessen unter Tränen, wie sehr sie in ihrer Ehe leiden musste.

22.05.2017 11:21 Uhr Einbrecher in Hameln festgenommen - Lob an die Polizei

Die Polizei hat Samstagnacht einen Einbrecher stellen können. Der 23-Jährige aus Hameln hatte versucht, in eine Gaststätte einbrechen. Alarmiert durch einen Zeugen konnten die Beamten den Täter nach kurzer Zeit auf dem Waldboden liegend festnehmen. Der Tatverdächtige ließ sich widerstandslos abführen und lobte die Polizei sogar für ihr schnelles Vorgehen.

22.05.2017 11:04 Uhr Fremde dringen in mehrere unverschlossene Häuser ein

Seit Ende letzter Woche häufen sich Fälle, in denen Fremde in unverschlossene Häuser eindringen und dabei Beute machen. Häuser in Emmerthal-Grohnde, Salzhemmendorf-Oldendorf, Hameln-Afferde und Aerzen sind in der Zeit von Donnerstag bis Samstag Ziel von Eindringlingen geworden. Sie verschafften sich Zutritt durch unverschlossene Fenster oder Türen. Erbeutet wurde in dem meisten Fällen Bargeld und Schmuck. Der Gesamtschaden beträgt in den genannten Fällen mehr als 4000 Euro. Hinweise zu den Taten werden von den örtlich zuständigen Polizeidienststellen entgegengenommen.

22.05.2017 05:30 Uhr Prozess um versuchten Mord in Hameln beginnt

Am heutigen Montag (22. Mai) um 9 Uhr beginnt vor dem Landgericht in Hannover der Prozess gegen Nurretin B. Der Mann aus Bad Münder ist angeklagt wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Frau Kader K. Ihm wird vorgeworfen, sie am Abend des 20. November niedergestochen und an seinem Auto festgebunden durch Hameln geschleift zu haben. Es sind zunächst drei Prozesstage angesetzt.

20.05.2017 15:12 Uhr Bad Pyrmont: Feuerwehr befreit Frau aus Unfallauto

Feuerwehrkräfte aus Bad Pyrmont haben am Samstagnachmittag eine Beifahrerin aus einem verunglückten Auto befreit. Ein 78-jähriger Bad Pyrmonter war kurz vor 13 Uhr mit einem VW Golf die Wildunger Straße heruntergefahren, rollte über die Helenenstraße, krachte gegen einen Zaun und blieb auf einer Betonmauer stehen. Während der 78-Jährige aus dem Auto steigen konnte, musste die gehbehinderte Beifahrerin auf die Hilfe der alarmierten Feuerwehr warten, weil das Fahrzeug direkt neben einem Zaunpfahl gestoppt hatte. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro.

20.05.2017 12:28 Uhr Einbruch in Tankstelle - Täter stehlen Zigaretten

In der Nacht auf Samstag sind Einbrecher in eine Tankstelle in Bodenwerder eingestiegen. Die Täter zerschlugen gegen 3 Uhr eine Glastür und stahlen Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. Noch vor dem Eintreffen alarmierter Polizeibeamte konnten die Unbekannten flüchten - offenbar mit einem dunklen Kombi. Hinweise nimmt die Polizeistation Bodenwerder unter der Telefonnummer 05533/974950 entgegen.

19.05.2017 17:21 Uhr Motorradfahrer schwer verletzt nach Sturz

Ein Motorradfahrer ist Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße von Haverbeck schwer verletzt worden. Der 23-jährige Hamelner war mit einer Ducati in Richtung Lachem unterwegs, als die Maschine innerhalb einer Linkskurve auf den Grünstreifen geriet, durch einen Graben rutschte und schließlich gegen ein Verkehrsschild prallte. Der Verletzte wurde nach der Behandlung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus gefahren.

19.05.2017 13:24 Uhr Verkehrsunfall bei Rumbeck - Transporter umgekippt

Auf der Landesstraße zwischen Rumbeck und Hohenrode hat sich am Mittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Notarztteam und Rettungsassistenten vom DRK versorgen zwei Verletzte. Ein Transporter kippte - offenbar nach der Kollision mit einem Audi - auf die Seite. Noch kann die Polizei nichts zum Unfallhergang mitteilen. Der Verkehr wird wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

19.05.2017 13:21 Uhr Erneut Stau auf B217 bis BHW-Parkplatz

Aufgrund von Bauarbeiten auf der Bundesstraße 217 staut es sich auch heute von der Tunnelstraße bis zum BHW-Parkplatz. Es wird empfohlen, die Baustelle zu umfahren.

19.05.2017 13:01 Uhr Betrug am Telefon mit falschen Gewinnversprechen

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor Telefonbetrügern, die mit falschen Gewinnversprechen locken. Sowohl in Bad Münder als auch in Hessisch Oldendorf wurden zwei Personen am Telefon mit angeblichen Gewinnbeträgen in fünfstelliger Höhe gelockt. Damit dieser Betrag ausgezahlt werden könne, würden vorher Gebühren - entweder für entstandene Kosten oder den Transport des Geldes - anfallen. Dieses Geld müsse vorher überwiesen oder durch Zahlkarten beglichen werden. Die Polizei rät, nicht auf Versprechen oder Anweisungen dieser Art einzugehen.

19.05.2017 12:37 Uhr Spendenlauf für Kinderhospiz

Die Handelslehranstalt veranstaltet am Montag einen Spendenlauf für das Kinderhospiz in Bad Pyrmont. 50 Läufer haben sich angemeldet. Der Spendenlauf findet von 9 bis 13 Uhr auf dem Hamelner Werder statt.

18.05.2017 16:39 Uhr Theater Hameln: Vorstellung fällt am Freitag aus

Das Theaterstück "Das Geheimnis des Edwin Drood", das ursprünglich am 19. Mai im Theater Hameln gezeigt werden sollte, fällt aufgrund der Erkrankung mehrerer Darsteller aus.

18.05.2017 14:35 Uhr Veränderte Müllabfuhrtermine

Aufgrund von Himmelfahrt und Pfingsten verschiebt sich die Entleerung der Restmülltonnen, -container und Biotonnen am 25. und 26. Mai jeweils um einen Tag nach hinten.

18.05.2017 09:56 Uhr Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Auf der Landesstraße 423 sind am Mittwochnachmittag zwischen Coppenbrügge und Hasperde zwei Autos zusammengeprallt. Beide Fahrer (77 und 22 Jahre) zogen sich leichte Verletzungen zu. Eine Coppenbrüggerin wollte mit einem Seat von einer Kreisstraße auf die Landesstraße einbiegen. Dabei hatte die Fahrerin die Vorfahrt eines Opel missachtet. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf mindestens 10 000 Euro geschätzt.

17.05.2017 22:46 Uhr Feuer in Bad Pyrmonter Garten

Die Bad Pyrmonter Feuerwehr wurde am Mittwochabend zu einem Brand an der Ostlandstraße gerufen. In einem Garten brannte ein Baum. Nachbarn konnten die Flammen mit einem Gartenschlauch ablöschen, teilte die Polizei mit. Brandursache soll Selbstentzündung eines Komposthaufens gewesen sein, so ein Beamter.

17.05.2017 14:11 Uhr Niedersächsischer Landtag berät über Transparenzgesetz

Der Niedersächsische Landtag hat heute (17. Mai) in erster Beratung über den Entwurf eines Transparenzgesetzes für Niedersachsen debattiert. Anja Piel, Grüne Abgeordnete aus Fischbeck, und ihr SPD-Kollege Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont begrüßen den Gesetzesentwurf, durch den alle Bürgerinnen und Bürger einen Rechtsanspruch auf Zugang zu staatlichen Informationen erhalten. Zudem sieht der Entwurf vor, dass die niedersächsischen Verwaltungen möglichst viele Informationen von sich aus im Internet zu veröffentlichen. Nach der Einbringung wird der Gesetzentwurf nun in den nächsten Monaten in den Ausschüssen des Landtages beraten.

17.05.2017 13:31 Uhr Instandsetzung mehrerer Kreisstraßen ab Juli

Voraussichtlich ab Juli beginnen die Instandsetzungsarbeiten verschiedener Kreisstraßen im Landkreis Hameln-Pyrmont. Es handelt sich dabei um die Instandsetzung der Fahrbahnen der Kreisstraße 73 in der Gemarkung Rohrsen bei Eimbeckhausen, der Kreisstraße 85 bei Langenfeld, der Kreisstraße 86 Krückeberg-Zersen, der Kreisstraße 86 Ortsdurchfahrt Barksen und der Kreisstraße 87 Ortsdurchfahrt Bensen. Die Arbeiten werden jeweils voraussichtlich über einen Zeitraum von circa 1 bis 2 Wochen gehen. Verkehrsbehinderungen können nicht ausgeschlossen werden.

17.05.2017 12:53 Uhr "Gravierende Schäden" am Hamelner Hochzeitshaus

Am Dach des Hamelner Hochzeitshauses sind "gravierende Schäden" festgestellt worden. Dies teilt die Stadtverwaltung auf Anfrage der Dewezet mit. Bereits seit Wochen finden am Hochzeitshaus Kranarbeiten statt (wir berichteten). Bislang hatte es aus dem Rathaus geheißen, dass es sich dabei um routinemäßige, nur wenige Tage andauernde Überprüfungen handele. Inzwischen seien große Schäden festgestellt worden. Jetzt müsse sofort gehandelt werden. Die Stadtverwaltung rechnet damit, dass es "teuer" wird.

17.05.2017 12:15 Uhr Kundgebung in Hannover: Landkreis-Gemeinden forden mehr Geld für Betreuung

· Städte und Gemeinden des Landkreises Hameln-Pyrmont wollen heute um 16 Uhr bei einer Kundgebung in am Marktplatz in Hannover eine gemeinsame Resolution an die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt übergeben. Gefordert wird mehr Geld für die Kinderbetreuung. Nach der Veranstaltung ist um 17 Uhr ein Treffen der Bürgermeister und von zwei Elternvertretern mit der Ministerin geplant.

17.05.2017 11:30 Uhr Milde Urteile im Prozess um Gewaltexzesse in Hameln

Im Prozess um die Gewaltexzesse in Hameln sind alle sechs Angeklagten zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Die Strafen reichen von sechs Monaten bis zu zwei Jahren auf Bewährung. Die Angeklagten hatten vor der 19. Großen Strafkammer in Hannover Geständnisse abgelegt und sich bei ihren Opfern entschuldigt - ihnen waren im Vorfeld Bewährungsstrafen in Aussicht gestellt worden. Bei Ausschreitungen vor dem Amtsgericht und dem Sana-Klinikum in Hameln waren im Januar 2015 30 Menschen verletzt worden.

17.05.2017 11:21 Uhr Erst Aerzen, bald Emmerthal – Aldi auf dem Rückzug

Jetzt ist es offiziell: Aldi will nach Aerzen bald auch seine Emmerthaler Filiale schließen. Voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres, wie Gordon Timm Gattermann, Leiter Immobilien und Expansion bei Aldi von der zuständigen Regionalstelle in Rinteln, unserer Zeitung auf Nachfrage bestätigte.

17.05.2017 10:23 Uhr Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin

Auf der Georg-Viktor-Straße in Bad Pyrmont ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen. Eine Autofahrerin (35) bemerkte an der Kreuzung Oesdorfer Straße zu spät eine Radfahrerin (57). Obwohl sie bremste stießen die Radfahrerin und der Pkw zusammen. Die 57-jährige Radfahrerin stürzte und zog sich schmerzhafte Prellungen im Rippenbereich zu.

17.05.2017 10:19 Uhr Gemeinsames Fastenbrechen im Bürgergarten

Am 26. und 27. Mai laden Hamelner Muslime wieder zum gemeinsamen Fastenbrechen in den Bürgergarten ein. Bereits zum 4. Mal verwandelt sich damit der Bürgergarten zu einem Ort der Begegnung.

17.05.2017 08:23 Uhr Urteile gegen Großfamilie für heute erwartet

Nach Attacken auf Polizisten und Klinikpersonal in Hameln dürften fünf Mitglieder einer Großfamilie mit Bewährungsstrafen davonkommen. Lediglich für einen weiteren, 27-jährigen Angehörigen der Familie hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren gefordert. Am Mittwoch sollen nach Planung des Gerichts die Urteile fallen.

17.05.2017 08:21 Uhr Bündnis "Hamelner Erklärung" berät Entschädigungen

Das Bündnis "Hamelner Erklärung" hat am Montag in Fulda zu einer Fach-Konferenz eingeladen, in der es um die Entschädigung der durch den SuedLink betroffenen Grundeigentümer ging. Im Ergebnis bestand bei den Teilnehmern zumindest darin Einigkeit, dass das Ziel eine bundeseinheitliche Entschädi-gungsregelung sein muss, die eine gerechte Entschädigung sicherstellt und gleichermaßen geeignet ist, den konkreten Baubeginn des "Suedlink" zu beschleunigen. Um die Arbeit des Bündnisses weiter zu stärken, wurde ein Trägerverein gegründet.

16.05.2017 18:18 Uhr Hamelner Kulturausschuss tagt heute öffentlich

Eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur mit einer Einwohnerfragestunde findet am heutigen Donnerstag, 18. Mai, um 16 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, Rathausplatz 1, statt.
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Zusammenarbeit der kulturellen Einrichtungen der Stadt Hameln mit dem Netzwerk Inklusion – Bericht des Netzwerks Inklusion; Vorstellung der Theaterspielzeit 2017/18 an anderen Orten: „Auswärtsspiel“ (von September bis Dezember 2017) und im wiedereröffneten Theater Hameln (von Januar bis Juni 2018); Sachstand Artothek; Sonderausstellungen im Museum; Bericht zum aktuellen Stand der Brandschutzmaßnahmen im Hamelner Theater.

21.03.2017 09:56 Uhr Angeklagter im Höxter-Prozess will weiter aussagen

Der Prozess um das „Horror-Haus“ von Höxter geht in den 14. Verhandlungstag. Wilfried W. wird ab 9 Uhr erneut vor Gericht aussagen. Der 47-Jährige hatte in der Vorwoche erstmals Stellung genommen. Wilfried W. hat seine mitangeklagte Ex-Frau als treibende Kraft dargestellt und sie als Sadistin bezeichnet. Die Frau wiederum hatte ihn als Initiator hingestellt. Dagegen wehrte er sich und bezeichnete ihre Aussagen als "hochsubjektiv eingefärbte Schilderungen" und Lügengeschichten. Aus seiner eigenen Kindheit und Pubertät schilderte er körperliche und sexuelle Misshandlungen durch den Vater und den späteren Freund seiner Mutter. Er zeigte sich erstmals bereit, mit einem psychiatrischen Gutachter über seine Erlebnisse zu sprechen.

08.03.2017 18:39 Uhr Stadtbücherei Hameln nun mit Tag&Nacht-Außenrückgabe

Kunden der Stadtbücherei Hameln können ihre entliehenen Bücher und Medien nun rund um die Uhr zurückgeben. Am Gebäude an der Pfortmühle ist eine Außenrückgabe angebracht worden. Um diese zu öffnen, muss ein entliehenes Medium vor das Funksymbol gehalten werden. Danach können alle entliehenen Medien nacheinander auf das Band gelegt werden. Am Ende kann man sich per Knopfdruck eine Quittung ausstellen lassen.

08.03.2017 13:23 Uhr Sparda-Bank: Mehr Kundengeld, weniger Kreditgeschäft

Die Sparda-Bank Hameln hat ein nicht wirklich stabiles Geschäftsjahr 2016 hingelegt. Auf der einen Seite haben die Kunden der Sparda zwar mehr Geld anvertraut (plus 8,6 Millionen auf 154,9 Millionen Euro). Doch auf der anderen Seite lahmt das Kreditgeschäft: Es ist um 1,73 Millionen auf 133,4 Millionen Euro gesunken, weil es weniger Nachfrage nach Baufinanzierungen gegeben hat. Hamelns Sparda-Geschäftsstellenleiter Dirk Zimmermann begründet dies damit, dass die potenziellen Immobilienkunden erstens „nur ein mangelndes Vertrauen in die Zukunft des Hamelner Immobilienmarktes haben“ und es zweitens „auf der Immobilien- und Kreditseite für die klassischen Banken eine wachsende Online-Konkurrenz im Netz gibt“.

03.03.2017 18:25 Uhr Hamelner Rattenfänger-Spielgruppe unter neuer Leitung

Bei der Hamelner Rattenfänger-Spielgruppe hat es einen Wechsel in der Spiel- und Regieleitung gegeben. Spielleiter Norbert Meyer und Regieassistent Heiko Fuhrmann haben ihre Posten frei gegeben. Das neue Führungs-Team besteht aus acht Personen. Wer bei der Laien-Gruppe mitmachen möchte, kann sich bei Frank Lücke von der HMT melden (Tel.: 05151 9578-10 oder Frank.Luecke@hameln-tourismus.de). Die Saison 2017 startet am 14. Mai. Dann wird das Theaterstück wieder drei Monate lang jeden Sonntag auf der Hochzeitshaus-Terrasse aufgeführt.

28.11.2016 12:05 Uhr Stallpflicht nun auch im Landkreis Hameln-Pyrmont

Ab sofort gilt auch im Landkreis Hameln-Pyrmont eine allgemeine Stallpflicht für Geflügel. Diese Entscheidung sei gefallen, da sich die Vogelgrippe weiterhin bundesweit ausbreite und der Virus H5N8 nun auch in der Region Hannover nachgewiesen worden sei, heißt es in einer Presseinformation. Die Anordnung gilt nach Angaben des Landkreise bis zum 31. Januar 2017.

28.11.2016 11:47 Uhr Heute Demo "gegen Gewaltexzesse" in Hameln

Der Dachverband ezidischer Frauen ruft für heute Nachmittag in Hameln zu einer Demonstration „gegen Gewaltexzesse“ auf. Bei der Stadtverwaltung wurde eine Veranstaltung mit 300 bis 500 Teilnehmern angemeldet. Der Zug beginnt um 15 Uhr vor dem Bahnhof und endet um etwa 18 Uhr auf dem Rathausplatz.

25.11.2016 12:13 Uhr Amok-Alarm in Eugen-Reintjes-Schule: 16-Jähriger festgenommen

Nach einem Hinweis auf einen 16 Jahre alten Schüler aus Hameln, der sich mit einem Messer bewaffnet habe und nun unterwegs zur Eugen-Reintjes-Schule an der Breslauer Allee sei, hat die Schule am Freitagvormittag um 10.40 Uhr Amok-Alarm ausgelöst. Fahnder der Polizei schnappten den Tatverdächtigen auf dem Breiten Weg.

25.11.2016 11:00 Uhr 12 Uhr Demo "Nein zu Gewalt an Frauen" am Hamelner Rathaus

Anlässlich des Gedenktages „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November werden sich die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Landkreis am Freitag um 12 Uhr am Hamelner Rathaus versammeln, um für ein Leben frei von Gewalt zu demonstrieren, und ihrem Entsetzen über die schrecklichen Ereignisse vom letzten Sonntag Ausdruck zu verleihen.

22.11.2016 21:42 Uhr Farbschmierereien und Vandalismus in Groß Berkel

Die Beamten der Polizeistation Aerzen nehmen derzeit mehrere Fälle von Farbschmierereien auf. Die Tatorte liegen im Bereich der Ostlandstraße (Groß Berkel). Betroffen ist der Geräteschuppen einer Gartenlaube, die auch aufgebrochen wurde, sowie der Geräteschuppen des TSV Groß Berkel, die nahegelegene Sporthalle und das ehemalige Tennisheim. Die Taten sollen nach jetzigen Erkenntnissen am vergangenen Wochenende verübt worden sein. Neben den Farbschmierereien entdeckte die Polizei am Ende der Ostlandstraße noch Vandalismusschäden, Lagerfeuer und geleerte Getränkeflaschen. Hinweise an: 05154/8364.

22.11.2016 18:16 Uhr Nach Gewalttat in Hameln: Stadt ruft zur Mahnwache auf

Kaum ein Verbrechen hat die Menschen in Hameln so sehr erschüttert wie der Mordversuch am Sonntagabend in der Südstadt. Um gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen, ruft Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese zu einer Mahnwache auf. Diese soll am Mittwoch, 23. November, 17 Uhr, in der Prinzenstraße stattfinden. In dem Bereich hatte sich das Verbrechen ereignet.

20.11.2016 22:56 Uhr Brutales Verbrechen: Frau am Seil hinter Auto hergezogen

Am Sonntag, 20.11.2016, kurz vor 18.00 Uhr, kam es im Hamelner Stadtgebiet zu einem versuchten Tötungsdelikt. Der mutmaßliche Täter stellte sich nach der Tat auf der Polizeiwache in Hameln; das Opfer schwebt in Lebensgefahr.  Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dem Opfer, einer 28-jährigen Frau aus Hameln, ein Seil um den Hals gebunden. Das Seilende wurde vom Täter in der Königstraße an die Anhängerkupplung eines Pkw befestigt. Das Fahrzeug fuhr durch die Königstraße, die Prinzenstraße und die Kaiserstraße, wobei das Opfer am Seil hängend hinter dem Pkw hergezogen wurde.

19.11.2016 13:41 Uhr B83 nach schwerem Verkehrsunfall wieder frei

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 bei Fischbeck ist die Straße nun wieder für den Verkehr freigegeben. Autofahrer sollten aber weiterhin vorsichtig fahren, denn dort ist Öl ausgelaufen. Bei der schweren Kollision am frühen Samstagmorgen waren ein Mann getötet und eine vierköpfige Familie schwer verletzt worden.

18.10.2016 16:13 Uhr Todesfahrer soll ins Gefängnis

Im sogenannten Todesfahrerprozess ist soeben ein Urteil gefallen: Das Schöffengericht Hameln hat den Angeklagten zu 2 Jahren und 3 Monaten Gefängnis verurteilt - wegen fahrlässiger Tötung und vorsätzlicher Straßenverkehrsgefährdung.

18.10.2016 11:47 Uhr Älterer Mann gerät unter Linienbus

Am Bahnhofsvorplatz hat sich am Dienstagvormittag ein Unfall ereignet. Nach ersten Erkenntnissen ist ein älterer Mann unter einen Linienbus geraten. Notarzt und Rettungsdienst der Feuerwehr sind im Einsatz. Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt.