weather-image

28.01.2020 17:54 Uhr Skulptur "Hameln" im Museum enthüllt

Die Skulptur "Hameln" hat den Weg nach Hameln gefunden - genauer gesagt ins Hamelner Museum. Am Dienstagnachmittag wurde das rote Tuch, in das die Skulptur verhüllt war, entfernt - und die Skulptur von Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese, Horst von Bültzingslöwen und Museumleiter Stefan Daberkow feierlich eingeweiht.

28.01.2020 16:56 Uhr Arbeitsunfall: Azubi verletzt

Nach einem Arbeitsunfall im Autohaus Siekmann wurde ein Auszubildender ins Sana Klinikum eingeliefert. Der Unfall trug sich kurz nach 15 Uhr auf dem Gelände des Autohauses an der Ohsener Straße in Hameln zu. Der 26-Jährige war dabei, mit einem anderen Azubi auf dem Dach einer kleinen Halle ein Plakat zu befestigen. Der hintere Bereich des Daches bestand aus Plexiglas. Nach Auskunft der Polizei war die Konstruktion an einer Stelle nicht gehfest. Der Azubi brach in das Dach ein und stürzte drei Meter in die Tiefe. Ein Krankenwagen brachte den Verletzten ins Sana Klinikum. Über die Schwere der Verletzungen ist laut Polizei bislang nichts bekannt, der Azubi soll ansprechbar gewesen sein.

28.01.2020 16:55 Uhr Eltern lehnen Schließung der Jugendkunstschule ab

Gegen die Beschlussvorlage der Stadtverwaltung, die Jugendkunstschule zum 1. August zu schließen, formiert sich Widerstand. Mehrere Eltern aus Hameln, Fischbeck und Emmerthal initiieren aktuell mit weiteren interessierten Bürgern eine Bürgerinitiative zum Erhalt der Jugendkunstschule. Auch der Stadtelternrat hat bereits seine Unterstützung der Initiative zugesichert. Alle Beteiligten sind sich einig: Das Angebot der Jugendkunstschule muss erhalten bleiben.

28.01.2020 16:03 Uhr Gesundheitsämter wappnen sich für Coronavirus

Der in China ausgebrochene Coronavirus kommt näher. Am Dienstag wurde die erste Infektion in Deutschland bestätigt. Im Landkreis Starnberg hat sich dem bayerischen Gesundheitsministerium zufolge ein Mann infiziert. Auch die Gesundheitsämter in der Region bereiten sich auf ein mögliches Auftreten des Coronavirus vor.

28.01.2020 14:40 Uhr Hospiz im Friedensthal begeht 20-jähriges Bestehen

Die Gründung des Hospizvereins in Bad Pyrmont vor 25 Jahren dürfte wohl mit einer der Grundsteine gewesen sein. Doch ohne den Mut des Ordens der Thuiner Schwestern hätte es wohl die Einrichtung eines stationären Hospiz im Friedensthal in Löwensen nicht gegeben. Damals, vor nun 20 Jahren, wurde das segensreiche Haus unter dem Namen "Mutter Anselma" geführt, bis sich der Thuiner Orden aus dem Betrieb zurückzog. Nun firmiert es unter dem Namen "Agaplesion Haus Bethesda Hospiz". Am Sonntag, 2. Februar, um 14 Uhr findet ein Dankgottesdienst in der Kapelle des Hauses im Friedensthal statt.

28.01.2020 14:29 Uhr Diebstähle aus Zigarettenautomaten: Verdächtige gefasst

134 Taten werden den Männern vorgeworfen: Nach mehreren Monaten Ermittlungsarbeit hat die Lipper Kriminalpolizei in der letzten Woche zwei Männer festgenommen, die mit manipulierten Geldscheinen Diebstähle aus Zigarettenautomaten verübt haben sollen. Die Beute soll über 45000 Euro betragen. Die Diebe konnten die Scheine durch die Manipulation wieder aus dem Automaten ziehen und strichen so nicht nur Zigarettenschachteln als Beute ein, sondern auch das Wechselgeld für den verwendeten Schein. Die Taten wurden vorwiegend in Ostwestfalen-Lippe, aber auch in Niedersachsen und Hessen begangen. Die zwei tatverdächtigen Männern stammen laut Polizei aus Bielefeld und Löhne. Der 54-Jährige und der 41-Jährige wurden am 20. Januar auf frischer Tat in Minden festgenommen, sie schweigen aber bislang.

28.01.2020 12:42 Uhr Musikalische Pilgertour in die Welt des Gospels

Der Gospelchor The Voices of Freedom möchte unter dem Motto "Up and Down" jeden seiner Zuhörer auf dem ganz persönlichen Lebensweg abholen und kommt am Sonntag, 16. Februar, um 17 Uhr in die Immanuel-Kirche Hehlen. Mit Songs wie "Jesus is the answer" und "Stay with me" wollen The Voices of Freedom in das Leben mit all seinen Facetten eintauchen. Unter der Leitung von Kai Schramm pilgert der Chor mit dem Publikum in die vielschichtige Welt des Gospels.

28.01.2020 12:39 Uhr Dorfbeleuchtung in Hehlen wird umgerüstet

Neues Spielgerät, Zuschüsse für zwei Vereine und die Mitteilung, dass es endlich losgehen kann mit der Umrüstung der Dorfbeleuchtung auf energieeffizienteres LED: Keine spektakulären Themen, die auf der Tagesordnung der Ratssitzung standen. "Dennoch sind es Beschlüsse, die die Lebensqualität der Bürger in Hehlen und den Ortsteilen deutlich verbessern", unterstreicht Bürgermeister Sebastian Rode (SPD).

28.01.2020 12:32 Uhr Polizei stoppt Fahrer und ermittelt Urkundenfälscher

Die Polizei hat am späten Montagabend in Reher einen Autofahrer gestoppt. Der Mann (27) hatte keinen Führerschein dabei, seine beiden Kinder saßen unangeschnallt auf dem Rücksitz. In Anbetracht der Uhrzeit und des Umstandes, dass für den Mann kein Fahrverbot eingetragen war, glaubte die Polizeistreife seinen Beteuerungen, im Besitz einer rumänischen Fahrerlaubnis zu sein. Bei einer späteren Überprüfung wurde ermittelt, dass ihm sein rumänischer Führerschein im Mai letzten Jahres weggenommen wurde, weil er bei einer Polizeikontrolle von einem Dokumentenprüfer als Totalfälschung erkannt worden war. Die Kennzeichen gehören vermutlich zu einem Pkw der Marke Audi und nicht zu dem Alfa Romeo. Neben der Urkundenfälschung mit den Kennzeichen werden dem Mann jetzt zwei Taten wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorgeworfen.

28.01.2020 12:04 Uhr Workshop für Vereinsvorstände

Die Leader-Region Westliches Weserbergland bietet für Samstag, 29. Februar, einen Workshop für Vereinsvorstände an. Der Workshop "Erfolgreiche Kommunikation" findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Sitzungsraum 1 des Hessisch Oldendorfer Rathauses statt. Der Verein muss seinen Sitz in Auetal, Aerzen, Hameln, Hessisch Oldendorf oder Rinteln angemeldet haben. Der Kostenbeitrag beträgt 20 Euro für Mittagessen, Snacks und Getränke. Anmeldungen sind bis zum 20. Februar bei Ellen Pukall (Telefon 05152/782-120; E-Mail epukall@stadt-ho.de) möglich.

28.01.2020 11:53 Uhr Südstraße halbseitig gesperrt

Aufgrund von Kanalsanierungsarbeiten wird die Südstraße ( gegenüber der Zufahrt zum Parkplatz Gondelteich) in Bad Pyrmont vom 3. Februar bis längstens 6. März für den Gesamtverkehr halbseitig und für den Fußgängerverkehr teilweise gesperrt. Der nördliche Gehweg zwischen Schlossstraße und Anzio-Allee wird voll gesperrt.

28.01.2020 11:52 Uhr Mit Tempo 152 statt 70 in Blitzer gerast

Polizeibeamte aus Holzminden führten am Montag eine Geschwindigkeitsmessung auf der B64 zwischen Negenborn und Eschershausen durch. Dabei konnten in zwei Stunden 20 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Besonders eilig hatte es ein 22-jähriger Seat Fahrer aus Holzminden. Er wurde mit einer Geschwindigkeit von 152 km/h gemessen. Erlaubt sind an dieser Stelle nur 70 km/h. Ihm drohen nun 600 Euro Bußgeld sowie ein dreimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg. Gegen neun weitere Fahrer wurde ebenfalls ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die übrigen zehn mussten ein Verwarngeld bezahlen.

28.01.2020 11:49 Uhr Zeugen nach Unfall gesucht

Bereits am vergangenen Freitag kam es gegen 15:50 Uhr an der Kreuzung Wangelister Straße (B1)/Böcklerstraße/Wangelister Feld in Hameln zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Hamelner wurde dabei leicht verletzt. Der Mann war mit seinem Nissan von der Böcklerstraße in Richtung Wangelister Feld unterwegs. Ein 27-jähriger Mann aus Emmerthal befuhr mit seinem BMW zeitgleich die Wangelister Straße in Richtung Groß Berkel. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Unfallfahrer gaben der Polizei gegenüber an, dass sie bei grün in die Kreuzung eingefahren seien. Da die Ampelanlage zur Zeit der Unfallaufnahme durch die Polizei einwandfrei funktionierte, sucht die Polizei Hameln jetzt Zeugen zu dem Unfall. Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer: 05151/933-222 entgegen.

28.01.2020 11:38 Uhr Pyrmonter Städteverein sieht sich als Erfolgsmodell

Der Städtepartnerschaftsverein Bad Pyrmont sieht sich - ­­ anders als vergleichbare Vereine im Landkreis Hameln-Pyrmont - als Erfolgsmodell ohne Nachwuchssorgen. Die Vorsitzende Marianne Weiland begründet das unter anderem damit, dass es gelungen sei, auch jungen Leute und ihre Vorstellungen von den Städtepartnerschaften mit Anzio, Bad Freienwalde und Heemstede einzubinden.

28.01.2020 10:50 Uhr Ab Sommer: Liebegott wird Trainer von Tündern II

Er war zuletzt Spielertrainer beim FC Latferde und kehrt im Sommer nach neun Jahren zum HSC BW Tündern zurück: Alexander Liebegott löst zur Saison 2020/21 Timo Dubberke als Trainer des Kreisligateams ab. "Durch die neue Ausrichtung im Herrenbereich mit Tim Piontek und Alexander Stamm als Trainergespann, wollten wir auch für unsere zweite Herren eine Veränderung für die Zukunft vornehmen", begründet Vize-Vereinschef Manfred Lentge die Entscheidung.

Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt