weather-image

15.11.2019 11:22 Uhr Schnelles Internet entwickelt sich zur Geduldsprobe

Ortsbürgermeister und Ratsherr Rolf Keller zeigt sich enttäuscht, dass der Breitbandausbau in den Börryer Dörfern Esperde und Brockensen erst im ersten Quartal des neuen Jahres erfolgen soll. Die Dörfer hatten bereits im Sommer die erforderliche Quote erreicht. Damals war Keller davon ausgegangen, dass Esperde (100 abgeschlossene Verträge) voraussichtlich bis zum Ende des Jahres an das Glasfasernetz angeschlossen wird. "Es gibt immer wieder quartalsweise Verschiebungen", meinte er - und mutmaßt, dass Hessisch Oldendorf von den Bautrupps bevorzugt werde.

15.11.2019 10:17 Uhr Drachensteigen auf Upnor: Stadt Hameln lädt ein

Seit Ende Oktober ist das Upnor-Gelände in der Hamelner Nordstadt für die Öffentlichkeit freigegeben, nun lädt die Stadt zu einem Fest auf dem Gelände ein. Am Samstag, 23.11. soll von 14 bis 16 Uhr das "kleine Drachenfest auf Upnor" stattfinden. Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion des Drachenvereins "Sturmbremsen Hameln e.V." und des städtischen Projekts "Hameln kann's". Es können eigene Drachen mitgebracht werden und es sollen auch einige besondere Drachen am Himmel zu bestaunen sein - unter anderem ein "Bonbondrache", der Bonbons vom Himmel regnen lässt. Der Eintritt zum Fest ist frei. Die Stadt weist darauf hin, das auf dem Gelände keine Parkplätze zur Verfügung stehen.

15.11.2019 09:32 Uhr Dirk Adomat spricht über Quartiersentwicklung im Weserbergland

Der Landtagsabgeordnete und bau- und wohnungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Dirk Adomat, hat sich mit Vertretern der Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Niedersachsen in Hameln getroffen, um die Quartiersentwicklung in Niedersachsen und im Weserbergland zu besprechen. Das Gespräch fand beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Hameln-Pyrmont statt. Die Entwicklung bei der Förderung des Quartiersmanagements in Hameln-Pyrmont sei sehr erfreulich, sagt Dirk Adomat: "Neben dem Projekt 'Hameln kann's' werden seit Kurzem auch das Projekt 'Integratives Quartiersmanagement Hessisch Oldendorf' sowie das Projekt 'Finde die Glaswände! Gemeinsam Durchgänge zur guten Nachbarschaft schaffen' des Landkreises Hameln-Pyrmont gefördert. Das ist sehr erfreulich und für die Menschen bei uns eine große Chance."

14.11.2019 19:59 Uhr Zum dritten Mal Fairtrade-Stadt

Zum dritten Mal in Folge ist Bad Pyrmonts Status als Fairtrade-Stadt anerkannt worden. Das hat Bürgermeister Blome berichtet. Die Anerkennung gilt bis 2021. Die Stadt hat seit 2014 eine Steuerungsgruppe, die sich dafür einsetzt, dass Handel mit fair bezahlten Produkten auf kommunaler Ebene gefördert wird. Besonders lobte Blome das Engagement der Max-Born-Realschule.

14.11.2019 18:02 Uhr Nach Feuer in Lügde - Polizei vermutet Brandstiftung

Nach dem Großbrand, bei dem am späten Montagabend ein Fachwerkhaus an der "Vorderen Straße" in Lügde ausbrannte, haben Brandursachenermittler offenbar Spuren gesichert, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung hindeuten. Das teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Die Kriminalpolizei in Detmold (Telefon 05231/6090) bittet Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Feuer Beobachtungen gemacht haben, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

14.11.2019 17:58 Uhr Fußgänger auf Deisterstraße von Auto erfasst

Beim Überqueren der Deisterstraße in Hameln ist am späten Donnerstagnachmittag ein Fußgänger (45, Marl in Nordrhein-Westfalen) von einem Auto erfasst worden. Der Mann zog sich nach Polizeiangaben leichte Verletzungen zu. Rettungssanitätern versorgten den Verletzten und fuhren ihn zur Untersuchung ins Sana-Klinikum. Der Mann wollte um kurz vor 17 Uhr auf Höhe des Friedhofs zur gegenüberliegenden Straßenseite gehen. Dabei sei er vom Rückspiegel eines Mini erfasst worden, mit dem ein Hamelner auf der linken Fahrspur in Richtung Grüner Reiter unterwegs war, teilte ein Polizeibeamter mit.

14.11.2019 16:53 Uhr Ute Michel nun im Vorstand der Europa-Grünen

Die Kreisvorsitzende der Grünen Hameln-Pyrmont, Ute Michel, ist nun Vorstandsmitglied der Europäischen Grünen. Auf dem 30. Parteitag im finnischen Tampere wurde die Bad Pyrmonterin einstimmig zur Schatzmeisterin gewählt. Michel, die sich seit ihrer Londoner Zeit bei den Europäischen Grünen einbringt, kündigt an: "Nach elf Jahren Engagement auf europäischer Ebene, davon acht Jahre als gewähltes Mitglied des Finanzbeirats, werde ich mich jetzt im Vorstand für grüne Ziele, für die Unterstützung unserer Mitgliedsparteien in und außerhalb der EU und für Austausch und Vernetzung von der europäischen bis zur lokalen Ebene einsetzen." Michel ist auch Ortsvorsitzende in Bad Pyrmont und Mitglied des Pyrmonter Rates.

14.11.2019 16:30 Uhr K 71 bleibt noch bis zum 20. November geschlossen

Die derzeit gesperrte Kreisstraße durch das Hooptal zwischen Negenborn und Stadtoldendorf bleibt noch bis Mittwoch, den 20. November für den Straßenverkehr vollständig geschlossen. Der Abschluss der Baumfällarbeiten durch den Waldeigentümer hat sich verzögert.

14.11.2019 16:01 Uhr Grillhüttenwart Karl Deiters gibt Posten aus Altersgründen ab

Von seinem "Lebenswerk" zu sprechen, wäre vermutlich etwas übertrieben, aber es ist nah dran, denn: Karl Deiters und die Osterwalder Grillhütte sind eine Einheit, seit 35 Jahren. An der mitten im Wald auf einer Lichtung zwischen hohen Eichen und Buchen gelegenen Anlage hängt das Herz des waschechten Osterwalders, hat er die Hütte doch 1984 entworfen und den Bau dann gemeinsam mit anderen Osterwalder Bürgern in die Tat umgesetzt. Der langjährige Grillhüttenwart war eine Institution im Bergort. Gern würde er seinen Posten in der gesunden Waldluft noch weitere Jahre ausüben, hat sich aber aus Altersgründen dazu durchgerungen, seinen Job abzugeben. Am kommenden Samstagvormittag wird er verabschiedet - natürlich findet die Zeremonie an der Grillhütte statt.

14.11.2019 15:18 Uhr Ratsmehrheit und Opposition einig

Nach zwölf Minuten konnte Karlheinz Gottschalk , der Vorsitzende des Finanzausschusses in Hessisch Oldendorf die Sitzung des Fachausschusses wieder schließen. Die regierende Ratsmehrheit aus SPD und Bündnis 90/Die Grünen und die Opposition aus CDU, FDP-DU werden einen gemeinsamen Haushaltsantrag schreiben, der in der nächsten öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses am 20. November vorgestellt wird. Damit ist schon heute sicher, dass es wieder einen einstimmig verabschiedeten Haushalt geben wird, wie Gottschalk ausführt. Es ist dann der fünfte Haushalt hintereinander, der die Zustimmung von Ratsmehrheit und Opposition findet.

14.11.2019 14:21 Uhr Über 100 Cartoons in der Domänenburg

Noch bis zum 1. Dezember sind in der Domänenburg Aerzen über 100 Cartoons des Shootingstars der deutschen Cartoon- und Karikaturenszene, Michael Holtschulte, zu sehen. Die Öffnungszeiten der Ausstellung mit dem Titel "Amoklauf in der Waldorfschule" sind samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr.

14.11.2019 14:10 Uhr Baugenehmigung wird erteilt

Die Jugendherberge Bodenwerder erhält in Kürze die Baugenehmigung für die anstehenden Maßnahmen. Dies teilt der Sprecher des Landkreises Holzminden, Peter Drews, mit. Die Berufsgenossenschaft Hamburg habe nun als letzte an dem Verfahren beteiligte Behörde ihr Okay gegeben.

14.11.2019 13:46 Uhr Songpoet Andi Weiss kommt nach Aerzen

Den Alltag unterbrechen und musikalisch "laufen lernen": Dazu lädt die Kirchengemeinde Aerzen am Samstag, 16. November, ein. Warum nur abends Musik genießen, hat sich der Kirchenvorstand gefragt und deshalb ein Konzert mit dem bekannten Liedermacher und Autor Andi Weiss für 11 Uhr im Gemeindehaus geplant. Andi Weiss ist seit mehr als 10 Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum als Songpoet und Geschichtenerzähler unterwegs. "Meine Lieder und Geschichten sind für alle, die sich im Leben eine blutige Nase geholt haben", fasst Andi Weiss gern sein künstlerisches Anliegen zusammen.

14.11.2019 12:46 Uhr Improvisationskonzert im Vikilu

Es klingt unwahrscheinlich: Musik, die sich in bewegten Bildern wiederfindet; ein Publikum, das Akkorde komponiert; ein Orchester, das diese Akkorde spielt, während ein Trio darüber improvisiert. Aber genau das wird am heutigen Donnerstag (14. November) um 19 Uhr in der Sporthalle des Vikilu stattfinden. Eingeladen ist das niederländische Trio "Tin Men & the Telephone". Die Gruppe kombiniert Multimedia und Jazz und setzt dabei auf die Beteiligung des Publikums. Dieses kann über eine App beim Musizieren mitbestimmen. Musiziert wird gemeinsam mit der Streichergruppe aus dem Vikilu-Orchester und der Swinging College Big Band. Karten gibt es an der Abendkasse im Vikilu. Die Turnhalle wird um 18.30 Uhr für das Publikum geöffnet.

14.11.2019 12:42 Uhr Emmerthaler Schulen hoffen auf bessere IT-Ausstattung

Auch die Grundschulen im Bereich der Gemeinde Emmerthal können vom "Digitalpakt" profitieren. Es stehen insgesamt bis zu 157 000 Euro zur Verfügung, um die IT-Ausstattung an den drei Bildungseinrichtungen in Amelgatzen, Börry und Kirchohsen in den nächsten Jahren zu verbessern. Diese Zahl gab das Rathaus bekannt. Dabei beruft es sich auf Zahlen des Kultusministeriums in Hannover.

Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt