weather-image

19.02.2020 12:24 Uhr Schuss in Bad Pyrmont kam aus Softair-Pistole

Der Schuss auf einen Discjockey in einer Bar in der Bad Pyrmonter Innenstadt ist mit einer sogenannten Softair-Pistole abgegeben worden. Damit hat sich der anfängliche Verdacht bestätigt. "Ungefährlich ist so ein Schuss trotzdem nicht", sagte der Ermittlungsleiter der Pyrmonter Polizei Andreas Zoch.

19.02.2020 12:20 Uhr Bedrohungslage: Sicherheitsdienst bewacht städtisches Gebäude in Minden

Wie das Mindener Tageblatt (MT) aktuell in seiner Onlineausgabe berichtet, setzt die Stadt Minden ab Donnerstag, 20. Februar, im Dienstgebäude der Stadtverwaltung am Weserglacis 2 einen Sicherheitsdienst zur Einlasskontrolle ein. Die Verwaltung, so das MT weiter, begründe das mit einer "aktuellen Bedrohungslage". Weitere Informationen gibt es dazu bislang nicht. Gegebenenfalls müsse ein Hausverbot durchgesetzt werden, um Beschäftigte und Besucher zu schützen. Die städtischen Dienststellen bleiben zu den allgemeinen Öffnungszeiten für die Bürger erreichbar. Wie lange der Sicherheitsdienst für die Überwachung vor Ort ist, wurde nicht mitgeteilt. Bereits vor zwei Jahren, im März 2018, mussten laut MT Rathaus und alle weiteren Dienstgebäude der Stadt von einem Sicherheitsdienst bewacht werden. Damals wurden Mitarbeiter des Jugendamtes von einem 30-jährigen Mindener bedroht.

19.02.2020 12:16 Uhr Sperre abgelaufen: Tünderns Aydin gegen Spelle-Venhaus dabei

Fußball-Oberligist HSC BW Tündern kann im Heimspiel am Samstag (16 Uhr) gegen den SC Spelle-Spenhaus wieder auf Mittelfeldspieler Ugur Aydin zurückgreifen. Dessen siebenwöchige Sperre ist abgelaufen.

19.02.2020 11:49 Uhr Straße zwischen Grupenhagen und Königsförde: Sanierung in den Osterferien

Zu Beginn der Osterferien müssen sich Autofahrer auf der Landesstraße 432 zwischen dem Ortsausgang Grupenhagen und der Kreuzung Königsförde L 432/K 29 auf Behinderungen einstellen. Grund hierfür sind Sanierungsarbeiten der Fahrbahn unter Vollsperrung. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitte eingeteilt. Begonnen wird zu Beginn der Osterferien mit den Arbeiten an der Fahrbahn im ersten Bauabschnitt vom Ortsausgang Grupenha-gen bis zur Einfahrt zum Schloss Schwöbber/Golfplatz. Die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes erfolgen zwischen der Einmündung zum Schloss Schwöbber/Golfplatz bis zur Kreuzung L 432/K 29. Zusätzlich werden in diesem Bauabschnitt Teile der anliegenden Gossenanlage erneuert. Die vorhandene Fahrbahn wird in beiden Bauabschnitten gefräst und erhält eine neue Trag- und Deckschicht. Während der gesamten Bauzeit erfolgt die Umleitung des Verkehrs in beiden Fahrtrichtungen von Groß Berkel über die Bundesstraße 1 nach Barntrup zur B 66/L 758 in Richtung Extertal. Im ersten Bauabschnitt ist Schloss Schwöbber lediglich aus Richtung Königsförde und im zweiten Bauabschnitt aus Richtung Grupenhagen zu erreichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich fünf Wochen andauern. Den Anliegern wird innerhalb der Bauzeit - soweit es der Baubetrieb zulässt - das Erreichen ihrer Grundstücke mit dem Pkw ermöglicht. Eventuelle kurzzeitige Sperrungen der Zufahrten werden den Anliegern rechtzeitig durch die Baufirma mitgeteilt.

19.02.2020 10:58 Uhr Brandalarm in Hamelner Bismarckstraße

Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Hameln zu einem Brandeinsatz in der Bismarckstraße alarmiert. Gemeldet wurde ein unklarer Feuerschein in einem Wohnobjekt. Bei Eintreffen der Kräfte vor Ort wurden sie durch Handwerker auf einen Balkon aufmerksam gemacht, auf dem es gebrannt habe. Ein Fünf Liter-Plastikeimer, der als Aschenbecher diente, war dort in Brand geraten, vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette, so Sven Hildebrandt vom Einsatzführungsdienst der Feuerwehr. Tätig werden musste die Feuerwehr nicht, der Brand wurde von den Handwerkern selber gelöscht.

19.02.2020 10:49 Uhr Mit Joint am Steuer in Bad Pyrmont unterwegs

Pyrmonter Polizisten haben am Donnerstagabend auf der Solbadstraße in Bad Pyrmont einen 37jähriger Mann aus Bad Pyrmont in seinem BMW angehalten und überprüft. Der Fahrer stand offenbar unter dem Einfluss eines Betäubungsmittels. Er habe offen zugegeben, am Vortag einen Joint geraucht zu haben, berichtet die Polizei. Von dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, deren Auswertung aktuell noch aussteht. Da der Mann vor fünf Wochen bereits wegen einer Fahrt unter BtM-Einwirkung aufgefallen war, drohen im jetzt ein dreimonatiges Fahrverbot, 1000 Euro Bußgeld plus die Kosten für die Blutentnahme und das Bußgeldverfahren.

19.02.2020 07:58 Uhr Landesstraße wegen Busunfall gesperrt

Die Landesstraße 432 zwischen Bösingfeld und Grupenhagen ist derzeit aufgrund eines Unfalls mit einem Linienbus gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Bus von der Fahrbahn ab. Verletzte seien bislang nicht bekannt. Bis zur Bergung des Busses bleibt die Straße voll gesperrt, teilt die Polizei mit.

18.02.2020 20:53 Uhr Stromausfall behoben

Die Einwohner in Heinsen und Umgebung in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle sitzen nicht länger im Dunkeln. Der Stromausfall ab 18.50 Uhr in Heinsen und in Teilen umliegender Ortschaften währte eine dreiviertel Stunde. Was der Auslöser war, blieb bis Redaktionsschluss ungeklärt.

18.02.2020 19:40 Uhr Strom ist ausgefallen

Stromausfall in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle: Die Einwohner in Heinsen und in den umliegenden Ortschaften müssen derzeit ohne Strom auskommen.

18.02.2020 18:56 Uhr Zweiter Bürgerbus in Bodenwerder im Einsatz

Nur zehn Monate, nachdem der Bürgerbus in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle seinen Betrieb aufgenommen hat, konnte der Bürgerbusverein nun ein weiteres Fahrzeug in Dienst nehmen. Das Fahrzeug sei ausnahmslos mit Unterstützung der Wirtschaft und der Gewerbetreibenden beschafft worden und diene in erster Linie dazu, den bisher verkehrenden Bus zu entlasten. Dieser sei zwei Jahre älter als sein Vorgänger, habe ebenfalls bereits mehrere Tausend Kilometer auf dem Tacho. "Die beiden Busse lassen sich nur durch das Nummernschild, den Kilometerstand und einige andere Kleinigkeiten unterscheiden", sagte Gerhard Löcker, Geschäftsführer des Bürgerbusvereins, bei der offiziellen Inbetriebnahme am Dienstag.

18.02.2020 18:51 Uhr Marc Sheppard startet bei Triathlon-WM in Kanada

Marc Sheppard vom ESV Eintracht Hameln startet bei der Triathlon-WM im kanadischen Edmonton. Die findet vom 17. bis 23. August statt. Zuvor war er schon bei den Europameisterschaften in Düsseldorf, Glasgow und Kazan sowie bei der WM in Lausanne dabei. Seinen Start in Kanada erst möglich machte eine Crowdfunding-Plattform, auf der Marc Sheppard durch Spenden von Bekannten, Arbeitskollegen und Sponsoren die hohen Kosten für die Reise akquirieren konnte.

18.02.2020 18:49 Uhr Süntelbuche soll wieder gepflanzt werden

Ein besonderer Tag für die Süntelbuche - da waren sich die Vertreter der Niedersächsischen Landesforsten, der münderschen Ortsgruppe des Heimatbundes Niedersachsen und des Instituts für Umweltplanung der Leibniz-Universität Hannover am Dienstag einig. Sie unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung, die ein großes Ziel verfolgt: Fagus Sylvatica, var. Süntelensis, die Süntelbuche, soll an Deister und Süntel wieder heimisch werden.

18.02.2020 18:48 Uhr Feuerwehreinsatz nach Gasgeruch in Keller

Gasgeruch im Keller eines Wohnhauses an der Schulstraße in Hehlen hat am Dienstagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Ersten Informationen der Feuerwehr zufolge könnte eine Flüssigkeit den Geruch verursacht haben, nicht wie zunächst vermutet, eine beschädigte Gasleitung. Der Keller wurde gelüftet. Der Einsatz zog sich noch bis in den Abend hinein. Laut Zugführer Joachim Kersting stand die genaue Ursache zunächst noch nicht fest.

18.02.2020 18:45 Uhr Ex-Landrat Bartels spricht in Wien über Druck auf Politiker

Hameln-Pyrmonts früherer Landrat Tjark Bartels hat bei einer internationalen Konferenz mit Bürgermeistern in Wien über den psychischen Druck gesprochen, der zunehmend auf Lokalpolitikern laste. Bei der Konferenz am Dienstag stand nicht zuletzt die Wirkung der sozialen Medien im Mittelpunkt. "Ich verstehe nicht, wieso wir es Menschen erlauben, dort alles zu sagen, was sie wollen - auch Lügen und Drohungen - und das ohne Kontrolle", sagte Bartels, der im Oktober als Landrat in Hameln-Pyrmont zurückgetreten war. Bartels, der nach eigenen Angaben im Mai per Mail eine Todesdrohung erhalten hatte, musste im Missbrauchsfall von Lügde Fehler seiner Behörde eingestehen und in diesem Zusammenhang viel Kritik einstecken.

18.02.2020 18:42 Uhr Alle wundern sich: Grüne reagieren verwundert auf OB Griese

Die Grünen im Hamelner Rat reagieren "mit Verwunderung" auf von Oberbürgermeister Claudio Griese (CDU) getätigte Aussagen zur Zukunft des Stadtmarketings. Hamelns Verwaltungschef hatte sich ebenfalls "mit Verwunderung" zu einem Antrag der Grünen geäußert, wonach die Gelder für die Standortmarketingkampagne "Hameln, angenehm" zunächst eingefroren und nur mit Zustimmung des Rates wieder freigegeben werden sollten. Die Grünen vermuten hinter Grieses Aussage, dass ein geforderter Sperrvermerk die Kampagne ausbremse, "bevor sie überhaupt richtig begonnen hat", ein Ablenkungsmanöver des Oberbürgermeisters. "Mit unserem Antrag haben wir eine Beteiligung des Rates an den finanziellen Entscheidungen zum Standortmarketing eingefordert, keinesfalls dessen Einstellung", erklärt Grünen-Fraktionschef Sven Kornfeld.

18.02.2020 18:36 Uhr Stellen Sie Ihre Fragen an die Landrats-Kandidaten

In der kommenden Woche wird die Dewezet mit den vier Landrats-Kandidaten Dirk Adomat (SPD), Christopher Emden (AfD), Torsten Schulte (Grüne) und Stefan Wittkop (CDU) ein jeweils 15-minütiges Online-Interview führen. Wir möchten unseren Lesern die Möglichkeit geben, im Rahmen unserer Interviews Fragen an die Kandidaten zu richten und bitten Sie, liebe Leser, uns Ihre Fragen bis Sonntag per E-Mail zu schicken. Bitte notieren Sie, an welchen Kandidaten Sie welche Frage haben und senden Sie Ihre Mail an redaktionssekretariat@dewezet.de

18.02.2020 17:58 Uhr Stromausfall für fast eine Stunde

In Afferde ist es am Montagabend zu einem größeren Stromausfall gekommen. Das haben die Stadtwerke Hameln am Dienstag auf Nachfrage bestätigt. Durch einen Kabelfehler sei in Afferde um 20.30 Uhr rund um die Wolliner Straße, Leipziger Straße, Südkampweg, St.-Monika-Straße, Eintrachtweg, Hannoversche Straße, Cumberlandstraße, Vogelsang, Scheckfeldweg, Auf dem Rübenkampe und Lickbenden der Strom ausgefallen. Um 21.22 Uhr seien die betroffenen Haushalte wieder versorgt gewesen.

18.02.2020 16:31 Uhr Baumfällungen an Süntel- und Basbergstraße

In Hameln werden mal wieder Bäume gefällt: Ab Donnerstag, 20. Februar, werden vom Betriebshof Baumfällarbeiten durchgeführt. Wie es aus dem Rathaus heißt, sind Bäume in den Bereichen Basbergstraße zwischen Mollerstraße und Am Schöt / Süntelstraße sowie auf dem Reimerdeskamp im Bereich Bertholdsweg gefällt. Um die Arbeiten durchzuführen, werde der Verkehr in diesen Bereichen teilweise einspurig vorbeigeführt und mit einer Ampel geregelt. Zwischen 8.30 Uhr und 15.30 Uhr sind die Fachmänner vor Ort. Zum Schulschluss werden die Arbeiten kurzzeitig unterbrochen, die Absperrungen bleiben aber weiter bestehen. Wenn alles nach Zeitplan laufe, so meldet die Stadtverwaltung, seien die Arbeiten am Freitag, 28. Februar, beendet.

18.02.2020 15:31 Uhr Bad Pyrmont: Rathausstraße am Donnerstag gesperrt

In Bad Pyrmont wird die Mobilfunkanlage auf dem ehemaligen Gebäude des Kaufhauses Deerberg-Münzing demontiert. Weil dafür ein Kranwagen eingesetzt wird, muss die Rathausstraße (im Bereich des Rathauses) von Sparkassenweg bis Brunnenstraße am Donnerstag, 20. Februar in der Zeit von 7 bis 18 Uhr für jeglichen Straßenverkehr vollständig gesperrt werden.

18.02.2020 15:16 Uhr Torhüter Stefan Schmidt verlässt Fußball-Landesligist Bad Pyrmont

Der abstiegsbedrohte Fußball-Landesligist SpVgg. Bad Pyrmont muss ab sofort ohne seinen langjährigen Torhüter Stefan Schmidt planen. Er verlässt den Klub aus privaten Gründen.

Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt