weather-image
36°

Den letzten Weg gemeinsam gehen

„Hospiz“, ein Wort, das oft Gänsehaut auslöst, denn man bringt es sofort mit „Tod“ in Verbindung. Es gibt nicht nur stationäre Hospize, in vielen Städten existieren inzwischen Hospizvereine, die für ambulante Begleitungen ehrenamtliche Sterbebegleiterinnen ausbilden. Jeder kann den Hospizverein anrufen, ob Pflegedienst, Hausarzt, Nachbar, Angehöriger oder der Kranke selbst. Auch die Konfession spielt keine Rolle. Früh genug mit dem Hospizverein Kontakt aufzunehmen ist hilfreich für alle Beteiligten.

veröffentlicht am 19.11.2012 um 10:05 Uhr
aktualisiert am 19.11.2016 um 15:08 Uhr

270_008_5980985_hospiz_rinteln.jpg
_A100958

Autor

Bärbel Lucas Redaktionssekretärin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?