weather-image

Zustimmung zum FDP-Antrag: Hameln soll mit dem Landkreis Gespräche über einen Ratssaal führen

Jetzt wollen (fast) alle im Hochzeitshaus tagen

Hameln (CK). Ein Ruck soll, nein, nicht unbedingt durch Deutschland, aber doch durch den Hamelner Rat gehen. Meint jedenfalls Hans Wilhelm Güsgen, Fraktionsvorsitzender der FDP. Die hatte beantragt, dass der Rat mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont über die gemeinsame Nutzung und Umgestaltung des Hochzeitshauses zu verhandeln. Ziel: die Schaffung eines Ratssaals, und zwar sowohl für Sitzungen des Rates als auch des Kreistages. Außerdem sollen hier, so stellt es sich die FDP vor, repräsentative Veranstaltungen, auch von Schulen oder Vereinen, stattfinden.

veröffentlicht am 22.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.11.2012 um 18:29 Uhr

270_008_5341530_hm101_2203.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt