weather-image

Ein Rädchen dreht im Walde…

Könnten in Hamelns Wäldern Windräder entstehen?

HAMELN.Es geht um die Zukunft der Windenergie in Hameln – ein Meilenstein im Beteiligungsprozess der Öffentlichkeit wurde am Montag passiert. Bis zum 17. Juni konnten Bürger, Naturschutzverbände und andere Behörden Stellung nehmen zu den Gebieten, die von der Stadt Hameln als sogenannte Ausschlussgebiete definiert worden sind. Ziel dieser Beteiligungsphase war es, „weitere Hinweise zur Abgrenzung der harten Tabukriterien und erste Hinweise zu weichen Kriterien zu bekommen“. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Wäldern der Stadt.

veröffentlicht am 19.06.2019 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 19.06.2019 um 19:40 Uhr

Windräder im Wald sind in anderen Regionen längst üblich. Diese stehen in Mecklenburg-Vorpommern und auch Richtung Paderborn prägen sie das Landschaftsbild. Foto: dpa
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt