weather-image
23°

Landesarchäologe: „Zeichen der Entschlossenheit“ der Nazi-Propaganda

Luftaufnahmen belegen massive Bearbeitung des Bückebergs

HAGENOHSEN. Viele der historisch erarbeiteten Erkenntnisse über die Reichserntedankfeste sind jetzt auch archäologisch untermauert worden. In einem besonderen Laserscan-Verfahren ist der Bückeberg gescannt worden, sodass der Blick auf die bloße Oberfläche des weitläufigen Geländes frei wird. Dadurch lassen sich die Eingriffe durch die Nationalsozialisten deutlich ablesen.

veröffentlicht am 14.01.2019 um 16:27 Uhr
aktualisiert am 15.01.2019 um 12:21 Uhr

Anhand der Airborne-Laserscan-Bilder ist die künstliche Bearbeitung des Bückeberges deutlich erkennbar. Foto/Grafik: A. Niemuth, NLD auf Basis der ALS-Daten des LGLN
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt