weather-image

Bückeberg: Ein unbequemes Denkmal

Das „Reichserntedankfest“ auf dem Bückeberg bei Hameln war eines der drei größten Massenfeste der Nationalsozialisten.  Bis zu 1 Millionen Menschen kamen zu der Propaganda-Veranstaltung. Seit Jahren wird darüber gestritten, ob an der Stelle eine Gedenkstätte entstehen soll. Das Dossier widmet sich der historischen Bedeutung des „Reichserntedankfestes“ und der aktuellen Diskussion um ein „unbequemes“ Denkmal.

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt