weather-image
16°

Gemeinden würdigen Unterstützung durch Helfer

Zahl der Flüchtlinge steigt kräftig bis Ende März

Aerzen/Emmerthal. In Emmerthal leben derzeit 112, in Aerzen 152 Flüchtlinge. Über die aktuellen Zahlen wurden in dieser Woche die Politiker in beiden Gemeinden informiert. Und: Es gibt eine stark steigende Tendenz. Die Verwaltungen sind dringend darauf angewiesen, dass weitere Wohnungen gemeldet werden. Sammelunterkünfte sollen möglichst vermieden werden. Die ehrenamtliche Hilfe durch die Einwohner halte weiterhin an, wie es übereinstimmend in beiden Gemeinden heißt.

veröffentlicht am 06.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt