weather-image
16°

Stadt reagiert nicht auf Hilfsangebot für Flüchtlinge – und muss sich nach Anfrage entschuldigen

Wohnungsofferte verschwindet im Ordner

Hameln. Die Stadt Hameln sucht Wohnraum für Flüchtlinge, Marco Kallwitz hat eine Drei-Zimmer-Wohnung im Angebot. Das meldet er bereits im Oktober, doch bis heute steht die Wohnung leer. Die Stadt hat sein Angebot „überblättert“. An die Zeitung gewandt, kommt nun doch noch Bewegung in die Sache.

veröffentlicht am 13.12.2015 um 14:35 Uhr
aktualisiert am 14.12.2015 um 21:23 Uhr

270_008_7808398_hm102_dpa_1412.jpg

Autor:

Andreas Timphaus


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt