weather-image
19°

Weitere 300 Menschen müssen bis Jahresende untergebracht werden

Hameln sucht Wohnungen für Flüchtlinge

300 Flüchtlinge sind in diesem Jahr bereits in Hameln aufgenommen worden. Bis zum Jahresende erwartet die Stadt nun noch einmal 300 weitere Asylsuchende. Um deren Unterbringung sichern zu können, appelliert die Verwaltung nun an die Bevölkerung, Wohnraum zu Verfügung zu stellen.

veröffentlicht am 15.09.2015 um 15:29 Uhr
aktualisiert am 16.09.2015 um 18:46 Uhr

Bis zum Jahresende werden in Hameln 300 weitere Flüchtlinge erwartet. Um deren Unterbringung sichern zu können, bittet die Stadt um die Bereitstellung von Wohnungen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt