weather-image
17°

Sonntag Wachwechsel in der Linsingen-Kaserne / Freiwillige werden bei Flüchtlingsbetreuung abgelöst

An der Belastungsgrenze

Hameln. Nach drei Wochen gibt es in der Linsingen-Kaserne den Wachwechsel – am späten Sonntagabend um 23 Uhr endet die letzte Schicht der ehrenamtlichen Kräfte von DRK, Feuerwehr und THW. DRK-Einsatzleiter Michael Bretzing übergibt die Aufgabe der Betreuung von derzeit fast 900 Flüchtlingen an hauptamtliche Kräfte: Lieselotte Sievert kümmert sich fortan um den sozialpädagogischen Bereich, Thomas Erbslöh um das Organisatorische. Es ist keine alltägliche Staffelstab-Weitergabe unter Kollegen, sondern der Wechsel vom Einsatz freiwilliger Helfer an ein schnell zusammengestelltes Team Hauptberuflicher.

veröffentlicht am 25.09.2015 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

270_008_7775309_hm108_ube_2609.jpg
Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt