weather-image

Drohen der Stadt Millionenkosten? Kreisbrandmeister hält zumindest neue Duschen für verzichtbar

Wo Feuerwehren abspecken könnten

Hameln. Mehr als 7,5 Millionen Euro werden benötigt, um die zwölf städtischen Feuerwehrhäuser auf den neuesten Stand zu bringen. Das zumindest haben die beiden von der Verwaltung beauftragten Architekten Uwe Brinkmann (Hagenburg) und Herwig Krause (Hannover) errechnet (wir berichteten). Doch wie sinnvoll sind die millionenschweren Baumaßnahmen eigentlich, und sind wirklich alle notwendig?

veröffentlicht am 12.03.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 21.03.2013 um 10:18 Uhr

270_008_6228689_hm101_Wal_Welliehausen_0203.jpg

Autor:

von jennifer bremer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt