weather-image

Schwarz-Grün lehnt von SPD gefordertes Budget zur Straßensanierung ab

"Unser Investitionsprogramm ist endlich"

Hameln. Die Anspannung stand den Hamelner Kommunalpolitikern ins Gesicht geschrieben – fünfeinhalb Stunden Diskussion und Streit um Sparmaßnahmen, die zur Konsolidierung des mit elf Millionen Euro defizitären Haushalts beitragen sollten, hatten ihre Spuren hinterlassen. „Aufwände reduzieren oder Einnahmen steigern“, hatte die Oberbürgermeisterin zu Beginn der Sitzung des Finanzausschusses von den Fraktionen gefordert. Doch herausgekommen ist weder das eine noch das andere in erheblichem Maße (wir berichteten), was die Gesichter der Politiker nicht zufriedener aussehen ließ.

veröffentlicht am 22.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 22.11.2013 um 16:30 Uhr

270_008_6749492_hm210_Dana_2211.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt