weather-image

Gruppe nach Klausurtagung von Sparvorschlägen der Verwaltung „irritiert und enttäuscht“

Stadt will an der Steuerschraube drehen

Hameln (HW). Ohne konkrete Ergebnisse ist die Klausurtagung der Mehrheitsgruppe zu Ende gegangen. CDU, Grüne und Unabhängiger haben sich darauf verständigt, am Dienstag, 20. November, in die zweite Runde zu gehen. „Bis dahin werden wir weitere Anträge zur Haushaltskonsolidierung ausarbeiten, beraten und beschließen“, erklärte Sprecher Claudio Griese gestern. Der CDU-Fraktionsvorsitzende kündigte jedoch bereits an: „Es wird Anträge struktureller Natur geben.“

veröffentlicht am 13.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 24.05.2013 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt