weather-image
21°

642 600 Euro für Lifte und dichtes Dach

Rathaussanierung beginnt mit den Fahrstühlen

Hameln (ni). In den frühen Siebzigern war es der Luxus schlechthin: Wer im Hamelner Rathaus zu tun hatte, konnte Fahrstuhl fahren – bis hinauf in die neunte Etage. Das geht auch heute noch – allerdings längst nicht mehr so reibungslos wie vor 40 Jahren. Die altersschwachen Aufzüge fallen immer öfter aus und bringen mit ihrer zunehmenden Störanfälligkeit nicht nur den Behördenalltag durcheinander, sondern stellen auch die Techniker vor Probleme: Ersatzteile für die Veteranen unter den Liften werden knapp. Einen Ausweg aus der Bredouille hat jetzt die Verwaltung vorgeschlagen und dafür sogar einhellige Zustimmung vonseiten der Politik geerntet. Sie will – und wird – die beiden Fahrstühle im Hochhaus noch dieses Jahr erneuern und damit den Startschuss für die schon überfällige Rathaussanierung geben.

veröffentlicht am 02.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 24.05.2013 um 13:24 Uhr

270_008_5700727_hm105_0208.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?