weather-image
16°
×

Nach dem Briten-Abzug sind nur noch wenige Häuser bewohnt

Die große Leere

Die Häuser gleichen einander wie ein Ei dem anderen, auch die Zäune verleihen keine individuelle Note. Doch etwas anderes tritt stärker in den Vordergrund als alles andere: Das große Nichts. Seit dem Abzug der Briten stehen die meisten der 60 die Doppelhaushälften leer. Nur wenige Häuser am Kattenwinkel und an der Büttenstraße in Klein Berkel sind noch bewohnt. Impressionen einer jungen, verlassenen Siedlung.

veröffentlicht am 19.11.2014 um 15:41 Uhr
aktualisiert am 13.01.2015 um 10:13 Uhr

11 Bilder
Noch vor wenigen Monaten war die 2006 erbaute Siedlung belebt, vor allem von britischen Familien mit ihren Kindern – heute sind nur noch einzelne Häuser bewohnt. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen