weather-image

Zahlreiche Haushalte im Lügder Umfeld warten auf bessere Breitbandversorgung

Wann wird das Datendunkel erhellt?

LÜGDE. „So manche Orte im Lügder Umfeld kommen sich vor wie das gallische Dorf von Asterix: Ringsum werden Bewohner mit einer besseren Internetverbindung versorgt, nur im lippischen Lügde ...“, äußert Harald Sanderschäfer aus Lügde-Wörderfeld von den Freien Wählern. Dabei hat es doch erst vor einem Monat Medien aufmerksam machende Informationen im Lügder Rathaus und bei der Detmolder Kreisverwaltung gegeben, in denen insbesondere der Breitbandausbau für lippische Gewerbegebiete vorgestellt worden war. Sanderschäfer befürchtet eine Bevorzugung der Gewerbegebiete und eine Benachteiligung von Privathaushalten.

veröffentlicht am 15.05.2019 um 17:06 Uhr
aktualisiert am 15.05.2019 um 20:40 Uhr

Auf schnellere Internetverbindungen warten zahlreiche Haushalte im Lügder Umfeld. Foto: ti
Avatar2

Autor

Klaus Titze Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt