weather-image
18°
Ausbaupläne für Gigabit-Projekt – viele Haushalte bleiben außen vor

Schnelles Internet – aber nur in bestimmten Orten

HAMELN-PYRMONT. Im Gegensatz zu den Ankündigungen von Landrat Tjark Bartels und dem Internet-Anbieter htp wird in Hameln-Pyrmont die Internet-Geschwindigkeit von einem Gigabit für die meisten Haushalte noch kein Standard werden. Der geplante Ausbau mit schnellem Internet soll eben nicht flächendeckend sein, sondern ist im Gegenteil räumlich begrenzt – und muss zudem auch in den geplanten Ausbaugebieten noch wesentliche Hürden nehmen.

veröffentlicht am 27.07.2018 um 19:15 Uhr
aktualisiert am 30.07.2018 um 10:17 Uhr

Foto: Pixabay
Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So sind alle Gebiete, in denen Stand heute technisch Internetgeschwindigkeiten von 30 Mbit/s und mehr möglich sind, von dem Ausbau ausgeschlossen. Zudem müssen von den Bewohnern in den geplanten Ausbaugebieten mindestens 40 Prozent tatsächlich Kundenverträge mit htp abschließen, bevor auch nur ein einziger Bagger anrollt oder ein einziges Glasfaserkabel verlegt wird. htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann sagt: „Kommen die 40 Prozent nicht zusammen, werden wir nicht bauen.“ Der Landkreis investiert 57 Millionen Euro in das Internet-Programm. Der hannoversche Telekommunikationsdienstleister htp baut das Glasfasernetz, was er auch schon in anderen Landkreisen getan hat. htp wird nach Aussage von Pressesprecherin Kathrin Mackensen zunächst mit einer Umfrage in den Ausbaugebieten starten. Dazu hat htp den Gemeinden Umfragebögen zur Verfügung gestellt. Jeder Haushalt in einem Ausbaugebiet soll aber auch noch Post bekommen, informiert und beraten werden, um sich dann für oder gegen einen Vertrag mit htp zu entscheiden. Gibt es in einem Ausbaugebiet nur eine Zustimmung von zum Beispiel 39,9 Prozent, ist das Gebiet raus. Mackensen: „Das ist eine verbindliche und scharfe Regel.“ In einem solchen Fall könnte der Landkreis als Auftraggeber ein solches Gebiet technisch einem benachbarten Cluster zuschlagen, in dem die Quote über 40 Prozent liegt – was die Sache dann allerdings auch verteuern könnte.

Der Ausbau soll in zwei Chargen erfolgen, einmal bis Ende 2020 und dann bis Ende 2022. Die zeitliche Reihenfolge innerhalb der Chargen werden wohl die Techniker nach dem Perlenschnurprinzip vorgeben. In den Landkreis hinein kommt htp übrigens aus Glasfasernetzen in anderen Landkreisen an zwei Stellen: in Ahrenfeld sowie in Langenfeld/Rohdental. In diesen Bereichen dürfte der Ausbau dann auch starten.

Hier soll es schnelles Internet geben

  • Hameln: Haverbeck, Unsen, Welliehausen (Ende 2020)
  • Aerzen: Am Ahorn, Grießem*, Reher (Ende 2020), Herkendorf (Ende 2022)
  • Bad Münder: Brullsen (Ende 2020)
  • Coppenbrügge: Bäntorf, Brünnighausen, Harderode, Herkensen, Hohnsen (Ende 2020), Bessingen*, Bisperode*, Coppenbrügge* ( Ende 2022)
  • Emmerthal: Brockensen, Esperde, Frenke, Hajen (Ende 2020), Emmern*, Emmerthal*, Hagenohsen, Kirchohsen*, Voremberg (Ende 2022)
  • Hessisch Oldendorf: Barksen, Bensen, Friedrichshagen, Großenwieden*, Haddessen, Hemeringen*, Höfingen, Kleinenwieden*, Krückeberg, Langenfeld, Pötzen, Rohden*, Rohdental*, Rumbeck, Segelhorst, Wickbolsen, Zersen (Ende 2020), Fischbeck, Hessisch Oldendorf*, Welsede (Ende 2022)
  • Salzhemmendorf: Ahrenfeld, Lauenstein*, Levedagsen, Ockensen, Thüste (Ende 2020), Hemmendorf, Oldendorf, Salzhemmendorf*, Wallensen* (Ende 2022)

*wird nur teilweise ausgebaut

**nicht genannte Orte werden nicht ausgebaut



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare