weather-image
16°

Klage eingereicht

Nächster Schritt im Kampf gegen Bau von Windkraftanlagen

EMMERTHAL. Im Streit um die acht geplanten Windkraftanlagen zwischen Grohnde und Kirchohsen zwischen der Bürgerinitiative „Keine Windkraft im Emmertal“, dem Landesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (LBU) als Dachverband für Bürgerinitiativen in Niedersachsen und dem Investor Firma Ebert Erneuerbare Energien Projekt GmbH & Co. KG ist ein neues Kapitel aufgeschlagen worden. Der LBU-Prozessbevollmächtigte Rechtsanwalt Armin Brauns hat jetzt eine Klage gegen diesen Gerichtsentscheid an das Verwaltungsgericht Hannover abgeschickt.

veröffentlicht am 03.08.2017 um 15:51 Uhr

Weitere Windkraftanlagen werden sich erst nach Abschluss des Planverfahrens drehen – das soll nun zügig beendet werden. Foto: Pollok
Joachim Zieseniß

Autor

Joachim Zieseniß Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt