weather-image
15°

Gerhard Senne kämpft vor Gericht

Rintelner Rollstuhlfahrer kämpft um Rechte - auch als Fährpassagiere

Im öffentlichen Personennahverkehr dürfen Schwerbehinderte umsonst fahren. An Land ist das für Busse und Bahnen juristisch geregelt, beim Fährverkehr zu den Inseln nicht. Das wollen zwei Rentner ändern. Gerhard Senne stammt aus Rinteln und konnte bereits einen juristischen Sieg erringen.

veröffentlicht am 09.09.2018 um 16:31 Uhr
aktualisiert am 09.09.2018 um 17:39 Uhr

1876000336-borkum-faehre-1tV62pPHee


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt