weather-image
21°
×

Denkmal-Stiftung des Landesverbandes Lippe stellt Programm vor

Waldbühne startet mit „Rock am Hermann“

LEMGO&DETMOLD. Kino, Comedy und Rock – mit diesem Dreiklang lässt sich das Programm 2017 auf der Waldbühne am Hermannsdenkmal prägnant und kurz zusammenzufassen. Die Denkmal-Stiftung stellte die Veranstaltungen der diesjährigen Saison in der Sitzung des Kuratoriums der Denkmal-Stiftung vor.

veröffentlicht am 22.05.2017 um 16:43 Uhr

„Wir haben 2016 erstmals mehr als 10 000 Besucherinnen und Besucher auf der Waldbühne am Hermannsdenkmal gezählt. Von diesem großartigen Erfolg bestärkt, starten wir in die nunmehr achte Saison: Er ist uns ein Ansporn, die 10 .000er Marke erneut zu schaffen“, sagte Verbandsvorsteherin Anke Peithmann. „Das Programm spricht für sich und wird die treue Fangemeinde, die die Waldbühne inzwischen hat, sicher wieder begeistern.“

Ralf Noske, Geschäftsführer der Denkmal-Stiftung, stellte die Veranstaltungen im Detail vor: „Wir setzen auf die Formate, die sich großer Beliebtheit erfreuen und sich inzwischen im Veranstaltungskalender des lippischen Sommers etabliert haben: Comedy, Rock und das Mondscheinkino.“ Den Auftakt macht „Rock am Hermann“ mit dem OWLs ’n’ Bats-Festival am Samstag, 1. Juli. Bei dem eintägigen Open-Air-Event (Beginn: 14 Uhr) kommen u. a. Gothic, Dark, New Wave und Post Punk zu Gehör. „Die Fansschätzen vor allem das familiäre Flair und die Nähe zwischen Bands und Publikum“, weiß Noske aus Erfahrung. Ein Schattenmarkt mit Kunsthandwerk und Modeaccessoires sowie Angebote für das leibliche Wohl runden das Festival ab.

Eine Woche später, am 8. Juli, folgt die Comedy-Show NightWash. „Das Comedy-Team aus dem Kölner Waschsalon hat eine feste Fangemeinde in Lippe, die sich die Auftritte auf der Waldbühne nicht entgehen lässt – egal ob schönes Wetter ist oder ob es regnet.

Auf Anregung der NightWash-Macher haben wir in diesem Jahr deshalb erstmals eine zweite Veranstaltung, das NightWash-Spezial am 26. August, im Programm.“ Beide Comedy-Abende beginnen jeweils um 20.30 Uhr.

Die Abende vom 13. Juli bis 5. August 2017 sind dann für Kinofans reserviert. „Das Mondscheinkino ist unser beliebtestes Angebot auf der Waldbühne, es zieht jedes Jahr Tausende Cineasten an“, so Noske. Auch dieses Jahr gibt ein Stummfilmabend mit Live-Musik den Auftakt: Pianistin Eunice Martins wird am 13. Juli 2017 einen Klassiker aus der Stummfilm-Ära begleiten: „Lichter der Großstadt“ von Charlie Chaplin. Beginn ist ab 21.30 Uhr.

Vom 14. Juli 2017 an folgen 23 Kinonächte. Das Filmprogramm wird derzeit noch erstellt. Außerdem wird es am 29. Juli 2017 eine „Horrornacht geben“, mit Radio Lippe ist ein Familienprogramm geplant und Studenten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Fachbereich Medienproduktion, zeigen im Vorprogramm eigene Trailerfilme.

Weitere Infoshier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen