weather-image
×

Torben Blome hinterm Steuer

Verlorene Wette: Lügdes Bürgermeister wird Bürgerbusfahrer

LÜGDE.Die Bürgermeisterwette in Lügde ist eine langjährige Tradition und für Torben Blome die nun bereits Zweite. Erneut muss der Lügder Bürgermeister nun Wettschulden einlösen.

veröffentlicht am 14.12.2021 um 18:37 Uhr

14. Dezember 2021 18:37 Uhr

LÜGDE.Die Bürgermeisterwette in Lügde ist eine langjährige Tradition und für Torben Blome die nun bereits Zweite. Erneut muss der Lügder Bürgermeister nun Wettschulden einlösen.

Anzeige

Gewettet wurde, dass die Lügder es nicht schaffen, 784 Lose im Lügder Einzelhandel zu kaufen. Dabei hatte ein Los einen Wert von 2 Euro. Und spätestens nach dem verkaufsoffenen Sonntag am vergangenen Wochenende war eindeutig klar: Die Wette ist verloren. Aber nicht für die Bürgerinnen und Bürger, sondern für Torben Blome. Wetteinsatz ist, einen Tag lang den Bürgerbus in Lügde zu fahren.

Die Einnahmen aus dem Losverkauf werden an die Aktion Löwenmama gespendet. Mit der Aktion werden Wünsche von kranken Kindern erfüllt, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen. „Eine überaus liebevolle Aktion, die wir sehr gerne unterstützen“, berichtet Larissa Gräbner aus der Geschäftsstelle vom Verein Lügde Marketing. Ulrich Dahnz vom Bürgerbusverein freut sich über die baldige Unterstützung. Wann Blome seinen Wetteinsatz begleicht, wird noch geklärt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ebenfalls freuen können sich einige Loskäufer, denn die Tombola wurde mittlerweile ausgelost. Insgesamt gibt es 69 Preise zu verschenken, mit einem Gesamtwert von 2629,60 Euro. Die gewonnenen Nummern sind auf der Internetseite der Stadt Lügde gelistet, daneben die entsprechenden Preise. Diese können ab sofort in der Tourist-Information im Rathaus Lügde abgeholt werden. red

Mehr zum Thema

Lügder Bürgermeisterwette: Werden 2500 Euro für Vereine gespendet?

Lügdes Bürgermeister im Praktikum: Torben Nlome löst Wettschulden im Johanniterstift ein



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.