weather-image
19°
×

Zwei Kälber und ein Muttertier verenden bei Geburt / Lippes Veterinäre schreiten ein

Tod in den Emmerwiesen

Lügde. Es sieht aus wie idyllisches Landleben. Ist es aber nicht. Vielmehr beschäftigt die Rinderherde eines Lügder Nebenerwerbslandwirts derzeit die Mitarbeiter des Kreis-Veterinäramts Lippe. Denn die Tiere sind obdachlos.

veröffentlicht am 17.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:21 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen