weather-image
×

Unterstützung der Impfangebote

Stationäre Impfstellen und Mobile Impfaktionen in Lippe

KREIS LIPPE. Im Kreis Lippe ergänzen stationäre Impfstellen und mobile Impfaktionen die Impfangebote der niedergelassenen Ärzte. Hier sind die aktuellen Impfaktionen zu finden:

Die mobilen Impfteams sind an verschiedenen Terminen und Stationen in Lippe unterwegs. Der Kreis Lippe unterstützt die Impfangebote der niedergelassenen Ärzte dazu mit festen Impfstation.

Mobile Impfaktionen:

  • Freitag, 19. November, 10 bis 17 Uhr, Schloßstraße/Begastraße, 32108 Bad Salzuflen (Markt Schötmar)
  • Samstag, 20. November, 10 bis 17 Uhr, Hoffmannstr. 17, 32105 Bad Salzuflen (Marktkauf)
  • Sonntag, 21. November, 10 bis 17 Uhr, Parkstr. 26, 32105 Bad Salzuflen (Kurparkeingang Kurhaus)
  • Montag, 22. November, 10 bis 17 Uhr, Klingenbergstr. 31, 32758 Detmold (Parkplatz OBI)
  • Dienstag, 23. November, 10 bis 17 Uhr, Kreuzstr. 1, 32676 Lügde (Rewe Markt)
  • Mittwoch, 24. November, 10 bis 17 Uhr, Poststr. 11, 32694 Dörentrup (Rathausplatz)
  • Donnerstag, 25. November, 10 bis 17 Uhr, Bruchweg 1, 32694 Extertal (Rewe Markt)
  • Freitag, 26. November, 10 bis 17 Uhr, Inselweg 12, 32832 Augustdorf (Parkplatz WINEO-Arena)
  • Samstag, 27. November, 10 bis 17 Uhr, Felix-Fechenbach-Str. 5, 32756 Detmold (Bushaltestelle Kreishaus)
  • Sonntag, 28. November, 10 bis 17 Uhr, Kronenbruch 3, 32816 Schieder-Schwalenberg (Schiedersee, gegenüber Treetbootverleih)
  • Montag, 29. November, 10 bis 17 Uhr, Marktplatz, 32689 Kalletal

Stationäre Impfstellen

  • Blomberg: Schießhalle, Ostring 35, 10 bis 17 Uhr, 7 Tage die Woche
  • Lemgo: Schützenhaus, Schützentwete 1, 10 bis 17 Uhr, 7 Tage die Woche
  • Detmold: Lange Straße 3 (ehemals C&A), 10 bis 17 Uhr, dienstags, donnerstags, freitags, sonntags
  • Lage: Bürgerhaus, Clara-Ernst-Platz 6, 10 bis 17 Uhr, montags, mittwochs und samstags (ab 24.11.)

Ende November, Anfang Dezember soll eine weitere stationäre Impfstelle in Bad Salzuflen öffnen. Öffnungszeiten und Ort sollen rechtzeitig veröffentlicht werden. 

    Impfkampagne gezielt unterstützen

    „Der aktuelle Impferlass ermöglicht uns wieder die Impfkampagne gezielt zu unterstützen. Wir fahren nun wieder unsere Möglichkeiten hoch und schaffen so ein Angebot für alle Lipperinnen und Lipper, die sich bisher noch gar nicht haben impfen lassen oder jetzt eine Booster-Impfung möchten“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

    An sieben Tagen in der Woche werden die stationären Impfstellen in Blomberg in der Schießhalle und in Lemgo im Schützenhaus zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet sein. Die Impfstelle in Lage im Bürgerhaus montags, mittwochs und samstags, ebenfalls von 10 bis 17 Uhr, betrieben. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen entsprechend der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko).

    „In den vergangenen Wochen haben unsere niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte gezeigt, dass sie impfen wollen und können. Mit Blick auf das allgemeine Krankheitsgeschehen im Herbst und Winter und steigende Corona-Zahlen machen zusätzliche Angebote jetzt aber Sinn“, sagt Dr. Hans-Christian Körner, Bezirksstellenleiter der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe in Detmold. Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech.

    Wer das Impfangebot wahrnehmen möchte, muss mindestens 12 Jahre alt sein. Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis und die Krankenkassenkarte, Impfpass und Impfunterlagen der bisherigen Corona-Impfungen.



    Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
    Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
    Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen