weather-image
×

Archäologe stellt Ergebnisse der Grabung auf dem Lügder Schildberg vor

Noch nicht fertig – schon niedergebrannt

LÜGDE. Die Schildburg ist etwas Besonderes, daran ließ der Archäologe am Lippischen Landesmuseum Detmold, Johannes Müller-Kissing, keinen Zweifel, als er das Ergebnis der von ihm geleiteten Grabung auf dem Lügder Schildberg vorstellte. Es ist vor allem die Summe der Funde, die den Archäologen überrascht.

veröffentlicht am 30.05.2018 um 16:33 Uhr
aktualisiert am 30.05.2018 um 18:13 Uhr

30. Mai 2018 16:33 Uhr

Avatar2
Reporter

LÜGDE. Die Schildburg ist etwas Besonderes, daran ließ der Archäologe am Lippischen Landesmuseum Detmold, Johannes Müller-Kissing, keinen Zweifel, als er das Ergebnis der von ihm geleiteten Grabung auf dem Lügder Schildberg vorstellte. Es ist vor allem die Summe der Funde, die den Archäologen überrascht.

Angebot auswählen und weiterlesen. DEWEZET +

DEWEZET+
  • hochwertige DEWEZET+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DEWEZET+

24h Zugang

  • DEWEZET+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DEWEZET+ Premium

Monatsabo

  • alle DEWEZET+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen