weather-image
20°
×

Nach dem Missbrauchsfall in Elbrinxen: Vereinsjugendleiter bekommen Hilfen vom Experten des LSB

Austausch im geschützten Raum

ELBRINXEN. Die Fälle des mehrfachen Kindesmissbrauchs in Elbrinxen lasten auch auf der Bevölkerung. „Wir stehen alle noch gewaltig unter Schock. Wir müssen jetzt lernen mit den Ereignissen umzugehen und in die Zukunft schauen“, so Lügdes Bürgermeister Heinz Reker, der eine Initiative des TSV Elbrinxen begrüßt.

veröffentlicht am 31.03.2019 um 16:13 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen