weather-image

„So bunt ist Schaumburg“: Themen zu Migration und Integration im Kurzüberblick

Vielfalt von A bis Z

Asyl: In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen heißt es in Artikel 14: „Jeder Mensch hat Anspruch auf Asyl.“ Gemeint ist damit ein Zufluchtsort, vor dem er sicher ist vor Gefahr und Verfolgung. Gründe zur Flucht gibt es genug: Verfolgung, Folter, Krieg und Bürgerkrieg oder drohende Todesstrafe. Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, erhalten zunächst nur eine Aufenthaltsgenehmigung, bis über den Asylantrag entschieden ist. Die Entscheidung fällt beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Antragsteller müssen dort in einem Gespräch die Behörde überzeugen, dass sie tatsächlich Anspruch haben und sich nicht nur Asyl erschleichen wollen. Anfang der 90er Jahre wurde mit dem sogenannten Asylkompromiss das bedingungslose Grundrecht auf Asyl eingeschränkt. Folge: Es wurden weniger Asylanträge gestellt.

veröffentlicht am 05.08.2014 um 00:06 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:13 Uhr

m
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt