weather-image
16°

SZ/LZ-Serie „So bunt ist Schaumburg“ – Heute: Einblicke in die armenische Küche

Maulbeerwodka zum Frühstück

Rinteln. Zu den vielen Talenten der Rintelnerin Antonia Li gehören das fachgerechte Zubereiten sowie das ansehnliche Herrichten und Präsentieren von Speisen. In Kasachstan geboren, aufgewachsen in Moskau, zog es sie der Liebe wegen mit Mitte 20 nach Armenien, genauer: nach Bergkarabach. So wurde sie nach der kasachischen und russischen Küche vor allem dank der Schwiegermutter auch mit den Besonderheiten kaukasischer Speisen vertraut. In ihrem Rintelner Verein „Mensch“ macht sie nun Interessenten mit der armenischen Küche vertraut.

veröffentlicht am 18.10.2014 um 00:00 Uhr

270_008_7507538_rue_SbiS_Li_1810.jpg

Autor:

von Karl-Heinz Thenhart


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt