weather-image
35°

SZ/LZ-Serie: Interkultureller Frauenkreis Schaumburg setzt sich für Integration von Migrantinnen ein

„Man belügt sich auch selbst “

Landkreis. Interkultureller Frauenkreis Schaumburg nennt sich ein Projekt, das sich der Integration von im Schaumburger Land lebenden Migrantinnen verschrieben hat: „90 Prozent unserer ausländischen Mitbürger fühlen sich zwar in Deutschland integriert, doch bleiben sie oftmals in ihrem Kulturkreis“, heißt es hierzu in einem Informationsblatt der Gruppe. So falle es ihnen etwa trotz der angebotenen Sprachkurse schwer, das Erlernte im Alltag anzuwenden, denn oftmals sei die Angst groß, nicht verstanden zu werden. Zudem fehle seitens der deutschen Mitbürger häufig das Verständnis, den Neubürgern bei der Überwindung der „sprachlichen Barrieren“ behilflich zu sein. Als Folge entstünden unter anderem Missverständnisse, Vorurteile und eine gegenseitige Verschlossenheit.

veröffentlicht am 08.08.2014 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 18.09.2014 um 12:46 Uhr

270_008_7352398_lk_SbiS_Frauen_0808.jpg

Autor:

Michael Werk


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?