weather-image
×

Teil zwei: Die Stadt Hameln hat viele Werke von Künstlern aufgekauft – aber häufig bleiben die Erben darauf sitzen

Zerr- und Hirnbilder

HAMELN. Hameln ist ein durchaus spendabler Mäzen, der seit 1950 rund 1500 Bilder angekauft hat, wovon etwa ein Drittel in der Artothek in der Pfortmühle ausgeliehen werden kann. In der Vergangenheit hat die Stadt viele Werke von Künstlern aufgekauft – aber häufig bleiben die Erben darauf sitzen.

veröffentlicht am 20.01.2017 um 14:17 Uhr
aktualisiert am 20.01.2017 um 17:11 Uhr

pe

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige