weather-image
15°

Dampfer sollte verschrottet werden / Bald kommt das historische Prunkstück nach Hameln

Wie die „Kaiser Wilhelm“ gerettet wurde

Es ist eine Reise in die Vergangenheit: Im kommenden Jahr werden nach langer Zeit wieder die mächtigen Schaufelräder eines historischen Dampfschiffes die Weser durchpflügen und in den vornehm eingerichteten Salons können die Reisenden das vorbeiziehende Ufer-Panorama genießen. Der fast 120 Jahre alte Raddampfer „Kaiser Wilhelm“ kehrt zurück – Anlass genug, sich die Geschichte dieses Schiffes in Erinnerung zu rufen.

veröffentlicht am 24.08.2019 um 11:00 Uhr

Ein Bild aus alten Zeiten: Bis 1970 wurde das imposante Dampfschiff „Kaiser Wilhelm“ auf der Weser eingesetzt. Dann wurde das Schiff ans Lauenburger Elbschifffahrtsmuseum mit Heimathafen in Lauenburg/Elbe verkauft. Foto: Günther Meyer-Hermann/Archiv

Autor:

Günther Meyer-Hermann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?